deutscher Arzt und Publizist; Mitte der 1840er Jahre Vertreter des „wahren“ Sozialismus, danach kurze Zeit Mitglied des Bundes der Kommunisten ; nach 1866 Nationalliberaler; seit 1844 ein Vertreter des „wahren Sozialismus“, Herausgeber des „Westfälischen Dampfboots“ (Bielefeld, Paderborn, 1845–1848) und der demokratischen „Neuen Deutschen Zeitung“ (Darmstadt, 1848–1850); in den 1860er Jahren Mitglied des Deutschen Nationalvereins, seit 1867 der Nationalliberalen Partei; Bruder von Luise Weydemeyer, geb. Lüning, Schwager von Joseph Weydemeyer

Erwähnungen in Briefen

Datum Korrespondent Ort
31.01.1868 Von Hermann Meyer
An Karl Marx
St. Louis

Nachweise in bereits erschienenen Bänden der MEGA

I/20

  • S. 32

III/10

  • S. 200
  • S. 829

III/11

  • S. 1283