Staatssekretär im Finanzministerium (1853–1858); Vertreter der Banking-School; Indienminister (1848–1852), Finanzminister (1853–1858); 1843 Gründer und bis 1860 Herausgeber der Zeitschrift „The Economist“; stellvertretender Handelsminister; Mitglied des Parlaments (1847); britischer Ökonom, Publizist und Politiker; Freetrader; 1848–1852 Leiter des Kontrollamtes für Indien; 1852–1858 Finanzminister, 1857–1859 Vizehandelsminister, 1859/1860 Schatzkanzler für Indien; Mitglied des Parlaments (1847–1859), Inhaber hoher Posten in der britischen Finanzverwaltung

Erwähnungen in ExzerptenDie Links führen aktuell nur zum Gesamtdokument. Künftig sollen stellengenaue Verlinkungen ermöglicht werden.

Datum Titel Ort
13.10.1868– 20.11.1868 London. 1868.„Economist“ (1866 u. 1867) „Money Market Review“ (1866 u. 1867) London
Einführung

Nachweise in bereits erschienenen Bänden der MEGA

I/14

  • S. 48
  • S. 143
  • S. 144

II/11 (Textband online verfügbar in MEGAdigital)

  • S. 1724

II/12 (Textband online verfügbar in MEGAdigital)

  • S. 1257

II/13

  • S. 693

II/14

  • S. 252
  • S. 260
  • S. 269
  • S. 270
  • S. 280
  • S. 281
  • S. 288
  • S. 289
  • S. 295
  • S. 299–303
  • S. 305
  • S. 405
  • S. 406
  • S. 890
  • S. 933

II/15 (Textband online verfügbar in MEGAdigital)

III/9

  • S. 22
  • S. 295
  • S. 376
  • S. 961
  • S. 1047

III/11

  • S. 60

IV/12

  • S. 1442