Sohn des Herzogs Friedrich Wilhelm von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg; schloß sich 1846 nicht an Deutschland, sondern an Dänemark an, während des deutsch-dänischen Krieges 1848–1850 in dänischem Kriegsdienst; Mai 1852 vom Londoner Protokoll als dänischer Thronfolger bestimmt. Seit 1863 König von Dänemark; Prinz von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg; als Christian IX König von Dänemark (seit 1863); Gemahl von Luise, Prinzessin von Hessen-Kassel

    Alternative Namen bzw. Schreibungen im edierten Text: 
  • Christian IX., König von Dänemark (seit 1863)

Nachweise in bereits erschienenen Bänden der MEGA

I/14

  • S. 934

I/31

  • S. 67
  • S. 198
  • S. 236
  • S. 813
  • S. 841
  • S. 849
  • S. 1000

III/11

  • S. 624
  • S. 1350

IV/12

  • S. 54–56
  • S. 58
  • S. 1112–1114