| 18 Nov. 69.

Dear Fred,

Ich schicke Dir heut ein Packet per bookpost, enthaltend 1)  den irischen Pamphletband (speziell Ensor of some value), 2) „Soc. Demokr.“ u. „Volksstaat“ 3) 3 copies für Dich, Moore u. Schorlemmer des Report’s on the Basel Congress. Ich weiß nicht, ob ich das schon einmal geschickt. In dem Fall könnten die copies an andre Leute vergeben werden.

Deine Aufträge werde ich besorgen.

Der Beehive hat den Report (v. Eccarius) über die letzte Sitzung ganz unterdrückt, unter dem Vorwand, daß er selben zu spät erhalten. Der wirkliche Grund war, daß er

1) nicht anzeigen wollte, daß der Gen. Council in der folgenden Sitzung die Diskussion der irischen Frage eröffne,

2) weil in dem Report ihm (i. e. Herrn Potter) Mißfälliges über die Land and Labour League enthalten war. Herr Potter ist nämlich mit Glanz als Kandidat zum Committee dieser League durchgefallen.

Lezten Dienstag eröffnete ich die Diskussion über Punkt N. I, das Verhalten des britischen Ministeriums zu Irish Amnesty Question. Hielt Rede von about 5/4 Stunden, much cheered, u. schlug dann on Pkt N. I folgende Resolutionen vor:

Resolved,

that in his reply to the Irish demands for the release of the imprisoned Irish patriots—a reply contained in his letter to Mr. O’Shea etc etc—Mr. Gladstone deliberately insults the Irish Nation;

that he clogs political amnesty with conditions alike degrading to the victims of misgovernment and the people they belong to;

that having, in the teeth of his responsible position, publicly and enthusiastically cheered on the American slaveholders’ Rebellion, he now steps in to preach to the Irish people the doctrine of passive obedience;

| that his whole proceedings with reference to the Irish Amnesty question are the true and genuine offspring of that „policy of conquest“, by the fiery denunciation of which Mr. Gladstone ousted his Tory rivals from office;

that the General Council of the Int. W. Ass. express their admiration of the spirited, firm and highsouled manner in which the Irish people carry on their Amnesty movement;

that these resolutions be communicated to all branches of, and workingmen’s bodies connected with, the „In. W. Ass.“ in Europe and America.

Harris (O’Brien man) erklärte to second. Der Präsident (Lucraft) zeigte aber auf die Uhr (wir dürfen nur bis 11 bleiben); hence vertagt bis nächsten Dienstag. Lucraft jedoch, Weston, Hales, etc, in fact der ganze Council erklärten provisorisch ihr Einverständniß in informal way.

Ein andrer O’Brienite – Milner – erklärte die Sprache der Resolutions sei zu schwach (d. h. nicht deklamatorisch genug); ausserdem verlangt er alles was ich zur Begründung gesagt solle selbst in die Resolutions aufgenommen werden. (schöne Geschichte das!)

Also, da Dienstag die weitere Debatte, now the time for you mir zu sagen, resp. schreiben, was Du in den Resolutions etwa geändert oder zugesetzt haben willst. In letzterem Fall, wenn Du z. B. noch einen § drin haben willst über die Amnestien in ganz Europa, Italy f. e., schreib die Sache gleich in der Resolution-form!

Incident of last Council’s sitting. Herr Holyoake – be every man his own Cromwell– erscheint, läßt nach seinem Verschwinden sich durch Weston vorschlagen. Vorläufig erklärt, er solle erst seine Karte als Mitglied der I. W. A. lösen, da er sonst selbst nicht vorgeschlagen werden könne. Sein Zweck simply sich wichtig zu machen u. – als Delegate auf dem nächsten | General Congress figuriren zu können! Die Debatte über seine Admission wird stürmisch werden, da er viele Freunde unter uns hat, auch als offendirter Intriguant uns manchen Possen spielen kann. Was ist Deine Ansicht über die zu befolgende Taktik?

Einliegend Wisch v. Liebknecht, der sich auch im Brief an Borkheim bitter beklagt, daß wir ihn weder geistig noch materiell unterstützen. Return den 2. einliegenden Brief Wilhelm’s, der an Borkheim gerichtet ist.

In Dundee Branch establishment derInternational“ gegründet, ditto neue branche in Boston (New England)

Karbunkulosa noch nicht ganz überwältigt.

Salut

D
KM

À Propos L. Blanc: Als Réclus hier war, war er auch bei L. B. u. sagte mir nach seinem Besuch: Der Kleine scheißt in die Hosen vor Angst bei dem blossen Gedanken nach Fkch zurück zu müssen. Er fühlt sich hier verteufelt wohl als gefahrenthobner „petit grand homme“ und – hat, wie er direkt dem R. sagte, absolut alles Vertrauen in die Franzosen verloren.

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Zeugenbeschreibung

Soweit aus der Fotokopie zu ersehen ist, besteht der Brief aus einem Bogen weißem, liniertem Papier. Marx hat die ersten zwei Seite vollständig, die dritte zu drei Vierteln beschrieben; die vierte Seite ist leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von Eduard Bernsteins Hand: Nummerierung des Briefes bzw. der beschriebenen Seiten mit Bleistift: „89,1–3“; redaktioneller Vermerk.

Von unbekannter Hand: Nummerierung des Briefes links oben auf der ersten Seite mit Bleistift: „759“.

 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Donnerstag, 18. November 1869. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0001224. Abgerufen am 14.04.2024.