| S. Petersburg d. 30 Spt.
Staatsbank

Hochgeehrter Herr!

Bis jetzt war kein Werk weder in der russischen noch ausländischen Literatur erschienen, welches nicht vom officiellen oder bourgeoisen Standpunkte aus, das Schiksal und die oekonomische Stellung des russischen Bauern, Fabrikarbeiters, Handwerkers, oder überhaupt der russischen arbeitenden Klasse richtig behandelt hätte. Die Uhrsachen dieses waren die Menge der Hindernisse, meistentheils officiellen Charakters, auf welche der Forscher stiess. –

Einem gewissen Flerowsky ist es zuerst gelungen, so oder anders diese Hindernisse zu umgehen, und sich bis zu den geringsten Detaillen mit dem oekonomischen Bau & Leben des russischen Mujiks bekannt zu machen. Das Resultat dieser Forschungen, welche gegen 15 Jahre dauerten, ist  N. Flerovskij: Položenie rabočago klassa v Rossii. St. Petersburg 1869. Siehe dazu auch den Brief von Jenny Marx (Tochter) an L. Kugelmann, 20. Oktober 1869. In: MEW 32 (1965). S. 699.
Schließen
das Werk: Die Lage der arbeitenden Klasse in Russland
.

| Der Verfasser hat natürlich ausser seinen eigenen Beobachtungen, auch alle officiellen Hinweise benutzt.

 N. Flerovskij: Položenie rabočago klassa v Rossii. St. Petersburg 1869. Als Beilage nicht überliefert.
Schließen
Indem ich Ihnen dieses Buch sende
, hoffe ich, daß es Ihnen das nöthige Material zu  Karl Marx: Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867. Siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866: „1200 Seiten Manuscript“. (MEGA2 II/5). Die Manuskripte für eine Fortsetzung des „Kapital“, an denen Marx bis zum Ende seines Lebens weiterarbeitete, wurden erst nach seinem Tod von Engels veröffentlicht. Ausführlicher dazu siehe hier.
Schließen
den folgenden Theilen Ihres klassischen Werks, das Kapital etc.
, geben wird.

Hochachtungsvoll
N. Danielson.

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Zeugenbeschreibung

Soweit aus der Fotokopie zu ersehen ist, besteht der Brief aus einem Bogen weißen, leicht vergilbtem Papier. Daniel’son hat die erste Seite vollständig, die zweite zu einem Drittel beschrieben; die übrigen zwei Seiten sind leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Braune Flecken auf beiden Bogenseiten (ohne Textverlust).

Archivsignatur des Moskauer Marx-Engels-Instituts (IMĖ) auf beiden beschriebenen Seiten oben links: „Rj 946a–b“ (Bleistift).

 

Zitiervorschlag

Nikolaj Francevič Daniel’son an Karl Marx in London. Petersburg, Dienstag, 12. Oktober 1869. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0001193. Abgerufen am 13.04.2024.