| 8 April 1869.

Dear Fred,

Ich habe heut sofort an Wilhelmchen in Deinem Sinn geschrieben. Ich habe hinzugesetzt, daß es gut wäre den Preis wenn auch nur um ein Minimum über die Kosten zu stellen, damit der Ueberschuß in Zahlung von individual cards of membership (1d. pro Stück) ausgelegt wird. In Folge der Beschlüsse v. Lausanne u. Brüssel , können Repräsentanten zum Kongreß nicht zugelassen werden, wenn ihre Commettants nicht zur Reichssteuer beigetragen .

In der Zukunft gefiel mir am besten der Beschluß des Obertribunals über die Versammlungsfreiheit der preußischen Unterthanen. Dieß schlägt die französischen Gerichte Hollo. Auch dieser Lause-Kirchmann mit seinem Lauserecensenten ist gut u. gelungen. Derselbe Kirchmann hat vor einigen Jahren die Unsterblichkeit der Seele bewiesen. Jedenfalls sind seine Werke nicht unsterblich.

Der einliegende Brief zeigt die Stimmung über den Barmen-Elberfelder Tag unter den Arbeitern der Rheinprovinz. Der Schweitzer | hat vergessen, daß Robespierre nur dann auf Anklagen nicht antwortete, wenn er seiner Sache sicher war oder mit der Guillotine antworten konnte. Aber der Corruptible sollte sich überhaupt den Incorruptible nicht zum Muster nehmen.

Salut

D
KM

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Zeugenbeschreibung

Soweit aus der Fotokopie zu ersehen ist, besteht der Brief aus einem Bogen weißem Papier. Marx hat die erste Seite vollständig, die dritte zu einem Drittel beschrieben; die übrigen zwei Seiten sind leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von Eduard Bernsteins Hand: Nummerierung des Briefes bzw. der beschriebenen Seiten oben rechts mit Bleistift: „36,1–2“.

Von unbekannter Hand: Nummerierung des Briefes links oben auf der ersten Seite mit Bleistift: „731“.

 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Donnerstag, 8. April 1869. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000995. Abgerufen am 16.04.2024.