| Mchr, 3 März 1869.

Lieber Mohr,

Du siehst wie recht ich hatte Dir unter allen Umständen von einer Reise nach Paris abzurathen. Sich in die Hände dieser Canaillen begeben wäre reine Tollheit, namentlich da Niemand Einen reclamirt, & die  La loi de sûreté générale du second Empire, ou loi des suspects (1858-1870).
Schließen
lois de sûrete
noch fortbestehn. Der Lafargue sollte sich baldigst ab nach Straßburg machen & seine Examina absolviren, ist das abgemacht so kann er sich schon was erlauben. Daß er von Moilin emancipirt ist ungeheuer viel werth, dieser Jesuit hätte ihn sicher in Ungelegenheiten geritten. Was L. über Blanqui schreibt ist sehr nett.

 Beeslys Artikel „The social future oft the working class“ erschien in „The Fortnightly Review“ vom 1. März 1869; siehe MEW 32 (1965). Anm. 306. Siehe Engels an Marx, 21.3.1869.
Schließen
Beesly hat wie Moore mir sagt in der neuen Fortnightly einen Art. über die soziale Frage der an Confusion das Mögliche leisten soll.

In dem altschottischen Passus ist sprachlich für mich neu nur das Part. Praes. havand, habend, – beweisend daß diese Form Anfang 15 Jhdt wo sie in England längst untergegangen, in Schottland noch existirte.

Den russ. Schnitzer hatte ich wirklich gemacht. Ich habe die russ. Deklination ziemlich vergessen.

 Siehe A. Bachmann an Marx, 31.1.1869. und Karl Marx: Deutsche Übersetzung des Berichts von Friedrich Engels über die Knappschaftsvereine der Bergarbeiter in den Kohlengruben Sachsens. Zwischen dem 2. und 15. März 1869. In: MEGA² I/21. S. 110–115. Der „Bericht über die Knappschaftsvereine der Bergarbeiter in den Kohlenwerken Sachsens“ erschien zuerst in: Social-Demokrat. Nr. 33, 17. März 1869. S. 3, Sp. 3, bis S. 4, Sp. 3.
Schließen
Die Lugauer Geschichten gehn per Book | Post heute zurück. Da ich selbst nicht mehr weiß welche Stellen ich citirt kann ich sie Dir auch nicht angeben, es liegt aber eine Art Index bei den Brochüren die ich mir gemacht & woraus Du vielleicht wirst sehn können wo sie stehn müssen.

 Siehe Marx an Engels, 2.3.1869: An Actuary: Life Assurance Companies: Their financial condition discussed, with reference to impending legislation, in a letter addressed to the Right Hon. W.E. Gladstone, M.P. London 1869.
Schließen
Wie heißt das Pamphlet wegen der Life Ass. Co?
Das muß man sich doch anschaffen.

Wilhelmchen hat also an Euch gegen Schweitzer appellirt. Das wird eine gute Geschichte werden denn Schw. läßt sich so leicht nicht fangen. Der Krakehl wird übrigens hübsch, bekommst Du die Soz. Dem. nicht mehr? Der Eichhoff sollte uns grade jetzt ordentlich au courant halten. Einige Art. die er (sicher niemand Anders) in der Zukunft geschrieben schicke ich Dir dieser Tage.

Inzwischen ist in Essen der auch von Liebknecht unterstützte Soz. Dem. Hasenklever mit 960 Stimmen Majorität über das was der Landrath & der nat. lib. Candidat zusammen erhielten, gewählt worden, & in Hannover (ich glaube Celle) ist auch Aussicht einen durchzubringen.

Übrigens scheint Wilhelm sich jetzt mehr zu rühren & in Sachsen Erfolg zu haben. Wenn der Esel seine dummen süddeutsch föderalistischen & welfischen Geschichten fahren ließe könnte | er bei dem Mißtrauen, das doch unter den Chefs der Lassalleaner gegen Schweitzer herrscht, selbst bei seiner Bornirtheit was aussrichten, denn das böse Gewissen des Schw. entwaffnet auch diesen wo es aufs Äußerste kommt. Aber mit seiner Volkspartei & seiner Restaurations wuth lockt er bei den nordd. Arbeitern keinen Hund vom Ofen.

Komisch ist daß er jetzt auf einmal nach Berlin kommen will, also anerkennt daß er es ungefährdet kann!

Übrigens, wie Ihr als Gen. Council Euch in dieser Frage competent erklären könnt – selbst wenn beide Betheiligte einwilligen –. sehe ich nicht ein, es sei denn sie erklären Beide sich auch dem Schiedsspruch wegen der Organisation & Leitung der Trades Unions &c unterwerfen zu wollen.

Dein
F. E.
 

Zitiervorschlag

Friedrich Engels an Karl Marx in London. Manchester, Mittwoch, 3. März 1869. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000952. Abgerufen am 01.02.2023.