| Sunday

Dear Mohr!

 Der Brief von Marx an W. Liebknecht, geschrieben am 18.9.1868, ist nicht überliefert..
Schließen
Yesterday I received your first note
, and wrote at once to Berlin;  Der Brief von Marx an W. Liebknecht, geschrieben vor dem 20.9.1868, ist nicht überliefert.
Schließen
just now Nr. II arrived
and I shall without delay inform  Wahrscheinlich Engels.
Schließen
E.

The quiproquo happened while I was absent on  Nach dem Tod seiner ersten Frau Ernestine (1867) heiratete Wilhelm Liebknecht am 30. Juli 1868 in Gießen Natalie Reh. Siehe auch W. Liebknecht an Marx, 17.7.1868.
Schließen
my wedding trip
. I had given orders to print your  [Karl Marx:] Address and Provisinal Rules of the Working Men’s International Association, established September 28, 1864 (MEGA2 I/20. S. 3–12, 861–873); in deutscher Übersetzung: Karl Marx: Manifest an die arbeitende Klasse Europas (ebenda. S. 16–25, 920–929).
Schließen
address
; and  August Bebel an Johann Philipp Becker, 16.7.1868 (IISG, August Bebel Papers, Sign. A 5/7).
Schließen
Bebel, who could not find it, wrote to Becker
for  Gemeint ist der Artikel von Johann Philipp Becker: Was wir wollen und sollen. In: Der Vorbote. Genf. Nr.1, Januar 1866. S. 1–8. Vor dem Nürnberger Vereinstag (5.–7. Sept. 1868) des Verbandes Deutscher Arbeitervereine wurde dieser Artikel auf Grund eines Missverständnisses als Programm der IAA im „Demokratischen Wochenblatt“ vom 1., 8. und 15. August 1868 veröffentlicht. Noch vor dem Vereinstag wurde der Fehler berichtigt. Im „Demokratischen Wochenblatt“ vom 29. August 1868 (Nr. 35. S. 275, Sp. 2; S. 276, Sp. 1) erschienen die programmatischen Grundsätze der IAA. Siehe auch Marx an Engels, 16.9.1868 und Erl.
Schließen
the “Programm” and received the unfortunate document, that brought us to despair in Nürnberg
. When I discovered the mistake, it was too late to mend it, especially as we could not well disavow old Becker. Luckily, Pfeiffer & Co. were so confused by our vigorous onslaught, that they quite forgot to prove the stupidities of the pseudo-programm. Now, the | thing is explained, and our people know, that under the circumstances the error was excusable.

 Gemeint ist: Karl Marx: Herr Vogt. London 1860. (MEGA2 I/18. S. 51–339.) Siehe Marx an Engels, 19.9.1868.
Schließen
I think, there are a few dozen of Vogt’s in Berlin
. I had to leave them there, when I was expelled; and most copies were distributed by me to political persons,—sold very few. In 5 or 6 days I hope to have news.

Of course, we have officially to communicate with you; not  Gemeint ist die Genfer Sektion der IAA.
Schließen
with Geneva
. B. shall not be offended. But, we shall have some difficulties with the police, and most likely our Verein will be dissolved. However that will not prevent us, from going on. The next day we shall have a new | Verein, and an organisation, that cannot be reached by the police.

We are now at the head of the movement in Germany. The Allg. D. Arbeiterverein I have undermined; Schweitzer must be thrown over board, he is too slippery a fish, to be entrusted with a position at the head of a party.

Mende, Hatzfeldt’s “Schürzenstipendiat” got in my hands last week, and I gave him such a lesson, that he fainted and his attendants had to lead him out.

 Siehe W. Liebknecht an Marx, frühestens 16.9.1868 („Fordere in Deiner Ansprache an die deutschen Arbeiter Einigung ...“), Marx an Engels, 23.9.1868, Engels an Marx, 24.9.1868 und Marx an Engels, 25.9.1868. Siehe hierzu auch MEGA2 I/21. S. 1163.
Schließen
Send your “Aufruf” in time
.

We are all well, and hope you are the same.

We send our love

Your
Miller

Have you an objection to my printing your  Karl Marx: Der 18te Brumaire des Louis Napoleon. In: Die Revolution. Eine Zeitschrift in zwanglosen Heften. Hrsg. von J. Weydemeyer. New-York 1852. H. 1. (MEGA2 I/ 11. S. 96–189).
Schließen
Brumaire Bonaparte
as Feuilleton? Can’t you send me an article, if ever so short, but with | your name? I am sorry you were not in  Vereinstag des Verbandes Deutscher Arbeitervereine vom 5.–7. Sept. 1868 in Nürnberg.
Schließen
Nürnberg
, you would have met with a reception, that would have made you forget, what you had to suffer during the last 10 years. –

Write regularly.

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Dieser Brief wird hier erstmals veröffentlicht.

Absender

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen mittelstarkem, weißem Papier im Format 296 × 140 mm. Die ersten drei Seiten hat Liebknecht vollständig, die vierte Seite zu einem Viertel beschrieben. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von unbekannter Hand (vermutlich von David Borisovič Rjazanov): die Jahresangabe „1868“ auf der ersten Seite oben rechts mit Blaustift.

Anmerkungen zum Brief

Die Datierung ergibt sich aus dem Zusammenhang des Briefes mit dem Brief von Marx an Engels vom 19. September 1868 (Marx an Engels, 19.9.1868: „Ich habe aber gestern an Liebknecht geschrieben u. ihn um kategorische Auskunft über die ihm zugestellten (vielleicht 150) Exemplare ersucht.“). Marx hat demnach am Freitag, den 18. September, an Liebknecht geschrieben. Liebknecht beantwortet den Brief sofort am Sonntag (siehe „Sunday“), also am 20. September 1868.

Liebknecht beantwortet zwei nicht überlieferte Briefe von Marx (siehe „Yesterday I received your first note, and wrote at once to Berlin; just now Nr. II arrived and I shall without delay inform E.“), geschrieben am 18. September 1868 (Marx an W. Liebknecht, 18.9.1868) und vor dem 20. September 1868 (Marx an W. Liebknecht, vor 20.9.1868).

Marx legt den Brief Liebknechts seinem Schreiben an Engels vom 23. September 1868 bei (Marx an Engels, 23.9.1868: „Aus dem Einliegenden siehst Du, daß Liebknecht ...“)

 

Zitiervorschlag

Wilhelm Liebknecht an Karl Marx in London. Leipzig, Sonntag, 20. September 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000749. Abgerufen am 18.04.2024.