| Lieber Marx,

 Der Brief von Marx an Wilhelm Strohn, geschrieben vor dem 10. Juni 1868, ist nicht überliefert.
Schließen
Du verlangtest zuletzt
die Aufgabe meiner Adressen auf dem Continent, für den Fall daß ich mich an den betreffenden Orten 1–2 Wochen aufhalten würde. Diese Bedingung traf nicht zu, und so unterließ ich, Dir zu schreiben.

Ich denke noch in dieser Woche nach Marienbad zu reisen. Die Aerzte haben mir eine Kur dringend angerathen. Wohin ich mich von Marienbad geschäftlich wenden werde, weiß ich jetzt noch nicht. Solltest Du in London sein, u läge Dir daran, mich zu sprechen, so will ich mich gerne einzurichten suchen, bei Dir vorzukommen. Sei alsdann so gut, umgehend ein Wort zu schreiben

Deinem
W. Strohn

Bradford
10 Juni 68

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Dieser Brief wird hier erstmals veröffentlicht.

Absender

Briefkontext

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Blatt mittelstarkem, blauem Papier im Format 126 × 201 mm. Wasserzeichen: „[Jo]ynson / [1]864“. Die erste Seite hat Strohn vollständig beschrieben, die zweite Seite ist leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Anmerkungen zum Brief

Strohn beantwortet einen nicht überlieferter Brief von („Du verlangtest zuletzt ...“), geschrieben vor dem 10. Juni 1868 (Marx an W. Strohn, vor 10.6.1868).

 

Zitiervorschlag

Wilhelm Strohn an Karl Marx in London. Bradford, Mittwoch, 10. Juni 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000649. Abgerufen am 25.02.2024.