| London 17 April 1868.

Lieber Kugelmann,

Sie müssen mich für einen großen Verbrecher halten, daß ich erst so spät auf Ihrer lieben  Gertrud Kugelmann.
Schließen
Frau
u. Ihren eignen freundlichen  L. u. G. Kugelmann an Marx, 8.4.1868.
Schließen
Brief
antworte. Die Sache ist aber einfach die. Die alten Blutrosen (um mich poetisch auszudrücken) haben mich mit solcher taktischen Geschicklichkeit angegriffen, daß ich die zum Schreiben nöthige Positur nicht einnehmen konnte. Ich hätte zwar diktieren können. Aber, Sie wissen, in solchen Fällen hofft man immer, am nächsten Morgen all right zu sein. Daher die Verschiebung. Daher auch jezt nur diese wenigen Zeilen.

Wann ich nach Deutschland auf wenige Tage gehn werde, ist noch ganz unbestimmt, keinenfalls sehr bald. Jedenfalls komme ich zu einer Zeit, wo ich weiß, daß Sie nicht abwesend sind.

Mit  Siehe L. u. G. Kugelmann an Marx, 8.4.1868.
Schließen
Ihren Zeilen an Virchow
haben Sie mir großen Dienst geleistet, obgleich ich zweifle, ob er die Geduld u. Zeit hat, sich in ein ihm fern liegendes Thema einzuarbeiten. Ich weiß, daß es mir große Ueberwindung kostete,  Rudolf Virchow: Die Cellularpathologie in ihrer Begründung auf physiologische und pathologische Gewebelehre. Zwanzig Vorlesungen, gehalten während de Monate Februar, März und April 1858 im pathologischen Institute zu Berlin. Berlin 1858.
Schließen
seine Cellularpathologie in Manchester zu lesen
, namentlich v. wegen der Manier des Schreibens.

 [Johann Baptist von Schweitzer:] Das Werk von Carl Marx. In: Social-Demokrat. Berlin. 22., 24., 26., 31. Januar, 2., 23., 26. Februar, 8., 29. März, 24., 29. April, 6. Mai 1868. Siehe O. Meißner an Engels, 25.2.1868 ( „Der Lassalle’sche Häuptling ...“) und Erl.
Schließen
Die bisher erschienenen Nummern
über  Karl Marx: Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867 (MEGA2 II/5).
Schließen
mein Buch
im Socialdemokraten sind: N. 10 (22. Jan. 1868), n. 11, (24 Jan.), n. 12 (26 Jan.), n. 14 (31 Jan.), n. 15 (2 Febr.), n. 24 (23 Febr.), n. 25 (26 Febr.), n. 30 (8 März) u.  [Johann Baptist von Schweitzer:] Das Werk von Carl Marx. In: Der Social-Demokrat. Berlin. Nr. 39, 29. März 1868. S. 1, Sp. 1–3.
Schließen
noch eine Nummer
, die ich nicht vor mir habe, die aber nur Ausüge enthält.

Mit herzlichstem Gruß an Ihre  Gertrud Kugelmann.
Schließen
liebe Frau
u.  Franziska Kugelmann.
Schließen
Fränzchen

Ihr KMarx

 Gustav Meyer. Siehe L. u. G. Kugelmann an Marx, 8.4.1868 und Erl.
Schließen
Meyer
hat mich hier besucht.

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen dünnem, blauem und liniertem Papier im Format 271 × 211 mm. Die erste Seite des Bogens hat Marx vollständig beschrieben, die übrigen drei Seiten sind leer. Die letzte Passage („Meyer hat mich hier besucht.“) befindet sich auf der ersten Seite oben kopfstehend. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von Kugelmanns Hand: Vermerk mit schwarzer Tinte auf der vierten Seite oben: „a. 27/4 zur Post 28/4 Marx “.

Von unbekannter Hand: Anstreichungen mit Blaustift.

Anmerkungen zum Brief

Marx beantwortet den Brief von Louis und Gertrud Kugelmanns vom 8. April 1868 (L. u. G. Kugelmann an Marx, 8.4.1868). Kugelmanns Antwort erfolgt am 27. April 1868 (L. Kugelmann an Marx, 27.4.1868).

 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Louis Kugelmann in Hannover. London, Freitag, 17. April 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000613. Abgerufen am 13.04.2024.