| London den 31 März 1868

Sehr geehrter Herr Doktor!

 Siehe L. Kugelmann an Marx, 13.3.1868 und Erl. sowie S. L. Borkheim an Marx, 31.3.1868. Siehe auch Marx an Engels, 16.3. und 25.3.1868 und Erl.
Schließen
Durch Nachrichten aus der Heimat werde ich meinem Vorhaben entgegen veranlaßt, den Aufenthalt hier abzukürzen, und wird es mir daher nicht gut mehr möglich sein, Ihrer so freundlichen Einladung Folge leisten zu können.

Wenn es Ihnen nicht unbescheiden erscheinen sollte, so werde ich mir diesen angenehmen Besuch bis zu meinem nächsten Hiersein vorbehalten, und verbleibe ich bis dahin, Ihnen eine baldige Herstellung von Ihrem Unwohlsein wünschend,

Ihr
ganz ergebener
Gustav Meyer
aus Bielefeld
z.Z. 6 Upper Bedford Place
Russel Square

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Dieser Brief wird hier erstmals veröffentlicht.

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen mittelstarkem, weißem Papier im Format 230 × 180 mm. Wasserzeichen: „“A Pirie & Sons / 1867“. Ovale Prägung: „London Superfine“ und ein Wappenschild. Die erste Seite hat Meyer vollständig beschrieben, die übrigen drei Seiten sind leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

 

Zitiervorschlag

Gustav Meyer an Karl Marx in London. London, Dienstag, 31. März 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000597. Abgerufen am 13.04.2024.