| Hannover, 13. März 1868

Mein hochverehrter, lieber Freund!

 Carl Coppel besuchte Marx am 1. und 5. Februar im Auftrag von Louis Kugelmann. Siehe Louis Kugelmann an Marx, 17. und 18.1.1868 und Erl.
Schließen
Hätte ich ahnen können, daß jeune Coppel 6 Stunden lang Ihre Geduld mißbrauchte
, so würde ich Ihnen diese Prüfung erspart haben. – Ich dachte nur, daß Sie das  Johann Heinrich von Thünen: Der isolirte Staat in Beziehung auf Landwirthschaft und Nationalökonomie. Theil 1. 2. verm. und verb. Aufl. Rostock 1842. Theil 2. Abth. 2: Der naturgemäße Arbeitslohn und dessen Verhältniß zum Zinsfuß und zur Landrente. Rostock 1863. Siehe Marx an L. Kugelmann, 6.3.1868 und Erl. Siehe auch L. Kugelmann an Marx, 17. und 18.1.1868: „daß Ihnen Herr Carl Coppel, ... Dühring’s Schrift über Carey ... überreichen wird".
Schließen
Buch selbst von ihm annehmen
möchten und einige Worte mit ihm reden. Es ist schrecklich, wie so wenige Menschen wegzugehen verstehen. –

Dühring hat jetzt einen  Siehe S. L. Borkheim an Marx, 13.3.1867 („Re Dührung–Wagner ...“ und Erl.
Schließen
amüsanten Krakehl
mit  Hermann Wagener.
Schließen
Wagner
von der  Neue Preußische Zeitung. Berlin.
Schließen
Kreuzzeitung
.  Die Beilage ist nicht überliefert.
Schließen
Näheres darüber einliegend.

 Die Zukunft. Nr. 64, 8. März 1868. Morgen-Ausgabe. S. 1, Sp. 1/2: „Eine Enthüllung. [...] Napoleon wird unaufhörlich gehetzt von den Geistern der gemordeten Republik. Er kann nur leben, indem er ihre Erbschaft antritt. So hat er Italien einig machen müssen, gezwungen von den ewig drohenden Orsinis, gezwungen von Frankreich, das anfing sich zu schämen, gezwungen von der Armee, die anfing sich zu langweilen. Er, der die Bourgeoisie vor den Arbeitern zu retten versprach, er, der den Arbeitern zu helfen versprach, er, der auf Kosten beider Parteien sich auf Beider Nacken schwang, er kann heute noch im Innern keinen Schritt der Annäherung an eine von beiden Seiten machen, ohne zu fallen. Sein Gesetz ist die Ballance; wie er ihr sein Emporkommen verdankt, so auch jeden Tag seine Existenz. Gestatten Sie mir die Worte hierherzusetzen, die einer der schärfst blickenden Politiker, Karl Marx, schon im Jahre 1852 mit fast prophetischer Wahrheit über diesen Mann und sein System ausgesprochen hat: 'Durch die widerstrebenden Forderungen seiner Situation gejagt, zugleich wie ein Taschenspieler in der Nothwendigkeit, durch beständige Überraschung die Augen des Publikums auf sich gerichtet zu haben, also jeden Tag einen Staatsstreich en miniature zu verrichten, bringt Bonaparte die ganze bürgerliche Wirthschaft in Wirrwarr, ... macht die Einen revolutionsgeduldig, die Andern revolutionslustig ...'“
Schließen
In der „Zukunft“ v. 8. d. M. stand ein sehr interessanter Artikel
über die Reise  Jerôme Bonaparte.
Schließen
Plon-Plon’s
, worin auch ein Citat aus Ihrem  Karl Marx: Der 18te Brumaire des Louis Napoleon. New York 1852. (MEGA2 I/11. S. 96–189).
Schließen
„18. Brumaire“
. Ich habe Engels als Autor in Verdacht. Ist er es? Jedenfalls muß, wenn E. es nicht ist, es ein Schüler von Ihnen sein. –

Noch eine Frage, wenn erlaubt. –  Artikel von Marx oder Engels mit diesem Titel sind nicht bekannt.
Schließen
Sind die Artikel über die „Wiederherstellung Polens“ von Ihnen oder Engels?

 Zeitung für Norddeutschland. Hannover. Die Beilage ist nicht überliefert.
Schließen
Wie tief Miquèl gesunken sehen Sie aus beifolgender „Ztg f. Nddtschl.“ „Miquèl an seine Wähler“.
Herr M. kann lange warten ehe Bismark solch’ kraft- u. saftlose Subjecte, ohne allen Einfluß in größeren Kreisen zu höheren Stellen geeignet hält. –

 Siehe überlieferte Beilage: Gustav Meyer an L. Kugelmann, 10. März 1868. Marx übersendet ihn an Engels am 16. März 1868 („Einliegend v. Kugelmann erhaltnen Brief eines jungen Bielefelder Fabrikanten“). Siehe auch Marx an L. Kugelmann, 17.3.1868 („Meyer’s Brief …“) und L. Kugelmann an Marx, 8. April 1868.
Schließen
Einliegender Brief eines jungen Wäschefabrikanten
, der in seinem Fache bedeutend ist u. ca 40 Nähmaschinen beschäftigt macht Ihnen vielleicht Freude. – Zur Ergänzung füge ich noch hinzu, daß, als er seinen Vortrag „Über die Entwicklung u. den Einfluß der modernen Industrie“ beendet hatte u. die entwickelten Ansichten, die Ihrem Ideengange folgten, u. die Verheerungen der Industrie | darlegten, zur Debatte gestellt wurden, kein Einziger sich dagegen oder dafür erhob, sondern das ganze Auditorium, aus großentheils sehr intelligenten (!) Kaufleuten bestehend, stumm u. starr gegenüber dieser neuen Welt war, in der sie schon so lange gelebt und gewirkt. –

Mit innigestem Bedauern höre ich, was ich längst vermuthete, daß Ihre Calamitäten nicht aufhören Sie zu quälen. –  Siehe Marx an L. Kugelmann, 6.3. und 17.3.1868.
Schließen
Wenn es wirklich wahr ist, daß Sie in Genf sorglos leben können
, so müßen Sie wirklich diese Frage in ernstliche Erwägung ziehen. – Was nützt Ihnen ein Aufenthalt in London, der ein so unersetzbares Leben, wie das Ihrige, durch Entbehrungen in beständige Gefahr bringt u. durch ewige kleinliche Sorgen Sie am Arbeiten hindert. – Wenn Sie anderswo behaglich leben, so können Sie Ihre, in den Vorarbeiten vollendeten Werke herausgeben und – wenn ein zeitweiliger Aufenthalt in London nöthig, so werden gewiß manche Freunde, zB. Borkheim, sich glücklich schätzen Ihnen ihre Gastfreundschaft anbieten zu können. –  Übrigens bin ich der Meinung. Verweis auf den Ausspruch, mit dem Cato der Ältere seine Senatsreden abschloß: „Ceterum censeo Carthaginem esse delendam“ (Plutarchos: Cato maior, 27). („Übrigens bin ich der Meinung, daß Karthago zerstört werden müsse“.)
Schließen
Ceterum censeo
: Sie müssen die Resultate Ihrer Forschungen veröffentlichen, von denen einst eine neue Culturepoche datiren wird. –

Ob wir bald die Freude haben werden Sie bei uns zu sehen, vergaßen Sie bislang zu beantworten. –

 Die Hochzeit von Laura Marx und Paul Lafargue fand am 2. April 1868 statt.
Schließen
Ihrer Tochter Laura wünsche ich zu ihrer Vermählung alles mögliche Glück.
– Sollte das junge  Laura Marx und Paul Lafargue.
Schließen
Paar
vielleicht eine Hochzeitsreise nach dem Continent machen, dann hoffen wir dasselbe auch hier zu sehen. –

Es ist Postschluß u. ich sage Ihnen, verehrtester Freund, für heute adieu u. füge nur noch die Bitte hinzu einliegende £ 15 so geradezu u. gern entgegen zu nehmen, wie Sie Ihnen von Herzen sendet

Ihr
treu ergebener
K.

Meine  Gertrud Kugelmann.
Schließen
Frau
u.  Franzisca Kugelmann.
Schließen
Fränzchen
grüßen. Erstere hat sich sehr über  Marx an L. Kugelmann, 6. März 1868.
Schließen
Ihren Brief
gefreut.  Siehe auch S. L. Borkheim an Marx, 13.3.1868 („Re Dühring-Wagner“ ) und Erl. – Hermann Wagener [eigentl. Verf.: Eugen Dühring]: Denkschrift über wirthschaftlichen Associationen und socialen Coalitionen. 2. Aufl. Neuschönefeld an Leipzig [1867]. Kugelmann hat sein eigenes Exemplar der Broschüre (mit Exlibris) geschickt (MEGA2 IV/32. Nr. 339). Siehe L. Kugelmann an Marx, 8. April 1868 („Dühring Schrift sub nomine Wagner hierbei.“).
Schließen
Die Brochüre Dühring–Wagner
schicke ich Ihnen nächstens. –

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Dieser Brief wird hier erstmals veröffentlicht.

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen mittelstarkem, weißem Papier im Format 287 × 215 mm. Prägung: „Dr. L. Kglm.“ Die ersten zwei Seiten hat Kugelmann vollständig beschrieben, die übrigen zwei sind leer. Die letzte Passage („Meine Frau ... nächstens. –“,) steht am linken Rand der zweiten Seite quer niedergeschrieben. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von unbekannter Hand: Nummerierung des Briefes bzw. der beschriebenen Seiten mit Bleistift: „45a“ und „45b“ (ausradiert).

Anmerkungen zum Brief

Kugelmann beantwortet Marx’ Brief vom 6. März 1868 (Marx an L. Kugelmann, 6.3.1868). Marx’ Antwort erfolgte am 17. März 1868 (Marx an L. Kugelmann, 17.3.1868).

Die Beilagen („Näheres darüber einliegend.“) sind nicht überliefert (siehe auch Marx an Engels, 16.3.1868). Die überlieferte Beilage („Einliegender Brief eines jungen Wäschefabrikanten“), den Brief von Gustav Meyer an Louis Kugelmann, 10. März 1868, siehe unten.

Zur überlieferten Beilage: Gustav Meyer an Louis Kugelmann, 10. März 1868 (H.: RGASPI, Sign. f. 184, op. 1, d. 3/7.Fotosign. 3218a-d.)

 

Zitiervorschlag

Louis Kugelmann an Karl Marx in London. Hannover, Freitag, 13. März 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000571. Abgerufen am 13.04.2024.