20 Feb. 1868.

Dear Fred,

Ich sende gleichzeitig hiermit einen interessanten Ausschnitt aus Wiener Blatt via Fox erhalten.

Borkheim hat mir Brief an ihn v. Liebknecht mitgetheilt, den ich ihm aber umgehend zurückschicken mußte. Daraus folgender Auszug:

„Sage Marx, daß Dr. Contzen an einer langen Kritik arbeitet u. in einem Vortrag bereits das Werk in rühmendster Weise vom rein wissenschaftlichen Standpunkt aus erwähnt hat. Und sage Marx ferner, er solle doch Engels veranlassen einen Artikel über ‚Das Kapital‘ für unser, jezt in 1300 Exemplaren gleichmässig durch ganz Deutschld verbreitetes Blatt zu liefern. Ich selbst habe zu einer solchen Arbeit jezt keine Zeit.“

Solltest Du es der Mühe werth halten, für das Blatt was zu liefern, so wäre es gut den Artikel dießmal länger zu machen (durch Auszüge), wenn er auch durch ein paar Nummern | durchliefe. Borkheim wird Dir wohl im Abdruck – falls Du das Blatt nicht hast – seine dort gelieferten „russischen Flüchtlinge“ schicken.

Dr. Kontzen, by the by, giebt (od. gab) selbst eine ökonomische Zeitschrift patrone Roscher heraus.

Was die Gesundheit angeht, change v. Tag zu Tag.

Salut

D
KM

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Absender

Briefkontext

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen mittelstarkem, weißem Papier im Format 223 × 146 mm. Marx hat die erste Seite vollständig beschrieben, die dritte zu einem Drittel, die übrigen zwei Seiten sind leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von Eduard Bernsteins Hand: Nummerierung der beschriebenen Seiten: „19,1“ und „19,2“.

Anmerkungen zum Brief

Engels beantwortet den Brief am 20. Februar 1868 (Engels an Marx, 20.2.1868) und am 1. März 1868 (Engels an Marx, 1.3.1868).

Die Beilage („Ich sende gleichzeitig hiermit einen interessanten Ausschnitt aus Wiener Blatt“) ist nicht überliefert.

 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Donnerstag, 20. Februar 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000557. Abgerufen am 20.04.2024.