| 7 Dec. 1867.

Lieber Kugelmann,

Wenn 6 Leute v. Ihrem Kaliber in Deutschland wären, so wäre der Widerstand der Philistermasse u. die Conspiration de silence der Fachmänner u. des Zeitungsgesindels bereits so weit überwunden, daß wenigstens ernsthafte Diskussion begonnen hätte. Mais il faut attendre. In diesem Wort besteht das ganze Geheimniß der russischen Politik.

Ich lege   J. Dietzgen an Marx, 5.11.1867 und dortige ZB. Gertrud Kugelmann hatte eine Kopie dieses Briefes angefertigt (IISG, Marx-Engels-Nachlass, Sign. C 343/C 102a).
Schließen
einen (mir gefälligst zu returnirenden) Brief
von einem deutschrussischen Arbeiter (Lohgerber) ein.  Siehe Marx an Engels, 14.11.1867 „Einliegend ein Brief ...“ und Erl. sowie Engels an Marx, 26.11.1867 „Inl. den Lohgerber zurück ...“ und Erl. 
Schließen
Engels bemerkt richtig,
daß die autodidaktische Philosophie – von Arbeitern selbst betrieben – in diesem Lohgerber, verglichen mit dem Schuster Jacob Böhme, grossen Fortschritt gemacht hat, ditto, daß ausser „deutschem“ Arbeiter kein andrer fähig zu solcher Hirnproduction.

Borkheim fragte mich gestern: wer   [Friedrich Engels:] Karl Marx, Das Kapital. Erster Band. Hamburg. Meißner. 1867. 784 Seiten. 8°. In: Die Zukunft. Berlin. Nr. 254, 30. Oktober 1867. Beil. S. 5. Sp. 1/2. Rubrik: Bücher-Anzeigen. Siehe Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867 „Um nun Arbeit zu sparen ...“ und Erl. 
Schließen
den Artikel in die „Zukunft
(dxx er ist Abonent des Blatts) geschrieben? Er müsse von unserer Seite herrühren, da Sie ihm Abdruck zugeschickt. Ich sagte: ich wisse es nicht. NB! Man muß sich nicht zu sehr in die Karten sehn lassen!

| Ihrer lieben Frau meinen herzlichsten Dank für  Gertrud Kugelmann kopierte Briefe, die Kugelmann Marx schickte. Siehe L. Kugelmann an Marx, 3.12.1867 „Einliegend die letzten Briefe ...“ und Erl. sowie Wiedergabe der Beilagen in der ZB von L. Kugelmann an Engels, 30.11.1867.
Schließen
die Mühe, die sie sich mit dem Abschreiben der Briefe gegeben hat
. Sie müssen sie nicht so gewaltig für „Mehrarbeit“ exploitiren.

Bucher hat, wie ich Ihnen, wenn ich nicht irre, erzählt,  Siehe Marx an Wilhelm Liebknecht, 21. November 1865. (MEGA2 III/13. Br. 343.51–54.) Siehe auch Lothar Bucher an Marx, 8. Oktober 1865. (Ebenda. Br. 319.) – kg. pr. Staatszeitung, d. i. Königlich Preußischer Staats-Anzeiger. Berlin.
Schließen
mich ja selbst zu // aufgefordert, der ökonomische Correspondent der kg. pr. Staatszeitung zu werden.
 Siehe L. Kugelmann an Marx, 1.12.1867 „Kann Borkheim uns nicht ...“.
Schließen
Sie sehn also, daß wenn ich solche Quellen benutzen wollte, ich es könnte ohne irgend welche dritte Vermittlung.

 Siehe L. Kugelmann an Marx, 3.12.1867 „Haben Sie die Güte ...“, „Gute Nacht, lieber Freund ...“. Seit Anfang 1866 litt Marx an Furunkulose. Siehe Karl Kaub an die Familie Marx, 17. März 1866 „I was very deeply affected ...“ und Marx an Engels, 6.4.1866 und Erläuterungen.
Schließen
Meine Krankheit ist die alte.
Nichts gefährliches dabei, aber störend.

Mit bestem Gruß an Ihre liebe Frau u.  Franzisca Kugelmann.
Schließen
Fränzchen

Ihr
K. Marx

Zeugenbeschreibung und Überlieferung

Zeugenbeschreibung

Der Brief besteht aus einem Bogen mittelstarkem, weißem Papier im Format 223 × 180 mm. Prägung ist nicht deutlich erkennbar. Die erste Seite hat Marx vollständig, die dritte zu drei Vierteln beschrieben, die zweite und die vierte Seite sind leer. Schreibmaterial: schwarze Tinte.

Von Louis Kugelmanns Hand: auf der vierten Seite oben mit schwarzer Tinte der Vermerk: „a. 9/12 67 cop.“

Von unbekannter Hand: auf der ersten und der dritten Seite einzelne Worte und Absätze mit Rotstift in Klammern gesetzt („Borkheim fragte ... exploitiren“ , „Meine Krankheit ... störend“); Anstreichungen am rechten Rand mit Blaustift („Ihrer lieben Frau ... exploitiren“, „Meine Krankheit ... Fränzchen“).

Anmerkungen zum Brief

Marx beantwortet Kugelmanns Briefe vom 1. und 3. Dezember 1867 (L. Kugelmann an Marx, 1.12.1867 und L. Kugelmann an Marx, 3.12.1867). Kugelmann antwortete am 9. Dezember 1867 (L. Kugelmann an Marx, 9.12.1867). Zur Kopie des Briefes von Joseph Dietzgen in der Handschrift von Gertrud Kugelmann siehe ZB in J. Dietzgen an Marx, 5.11.1867.

Zur Beilage („Brief von einem deutschrussischen Arbeiter“) zum Brief siehe Erl.

 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Louis Kugelmann in Hannover. London, Samstag, 7. Dezember 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000470. Abgerufen am 02.03.2024.