| Hannover, 12. August 1867

Mein hochverehrter, lieber Freund!

Dank für freundliche Zusendung von Engels (in natura), an dessen Besuch ich nur die Kürze (2 Tage) auszusetzen hatte. – Ich habe meine Bemühungen mit den Ihrigen vereint ihn zur Fortsetzung seiner „Lage der arb. Classen“ zu stimuliren, er meinte jedoch, die Hauptsachen brächten Sie bereits u. so lange er im Commers wäre ginge es überhaupt nicht. – Für den Besuch Ihrer Damen bleiben Sie unser Schuldner. – Wie gefällt es Ihren Fräul. Töchtern in Bordeaux? – Dieser Tage klagte mir Becker-Genf, daß immer Ihr Buch noch nicht erschienen sei u. daß nach geschehener Anfrage bei Meissner es Ende d. Mts das Licht der Welt erblicken werde. – Ich beruhigte ihn damit, daß er statt 25 jetzt 50 Bogen erwarten dürfe. –

Am 17. d. Mts (nächsten Sonnabend) trete ich meine Erholungsreise an. Über Frankfurt, Friedrichshafen, Rorschach, Chur, Andermatt, Furka, Sion, Martigny nach Lausanne u. Genf. In den beiden letzten Städten denke ich die Congresse mitzumachen u. auf der Rückreise vielleicht die Naturforscher-Versammlung in Ffrt a/M.

Die Arbeiter wollen hier den Tischlergesellen York-Harburg als Reichstagscandidaten aufstellen. Ich zweifle, daß er durchkömmt. Er ist Lassalleaner. – Haben Sie mir noch Mittheilungen zu machen, so treffen mich dieselben, umgehend noch hier, am 19 in Chur (Hôtel Lukmanier), später, bis zum 9. Sept. incl unter Beckers Adresse in Genf. – Auf Beckers Bekanntschaft freue ich mich. –

Mit herzlichen Grüßen stets der Ihrige

LKugelmann
Dr

Verte!

Beifolgende Broschüre ist von einem Stud. jur. in Göttingen geschrieben. – Die Presse rieth unter allen Coryphäen umher. – Der Verfasser ist noch nicht bekannt, man glaubt auch an einen Professor, ich erfuhr ihn zufällig. – Menippos = Miquèl. –

| Meinen herzlichsten Gruß, geehrter Herr Marx, und verspäteten, aber nichts desto weniger innigen Dank für Ihre große Freundlichkeit.

Die Makamen waren mit mir in Grund und halfen mir selbst die Regentage dort angenehm zuzubringen. Auch noch besten Dank, lieber Herr Marx, für das Bild Ihres Fräulein Töchter und Bitte um meine Empfehlung an dieselbe und Ihre übrige Familie von

Ihrer
Gertrud Kugelmann.
 

Zitiervorschlag

Louis und Gertrud Kugelmann an Karl Marx in London. Hannover, Montag, 12. August 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=M0000315. Abgerufen am 31.01.2023.