| Palmerston Buildings,
93, Bishopsgate Street, E.C.
65, Fenchurch Street E.C.

London, 11 Nov. 1868

Lieber Marx,

Die Dinger von Solowiewitsch habe ich heute wieder erhalten. – Hat sie Engels wohl schon gelesen? –

Mit dieser Post empfangen sie ein Stück Finanz-Literatur von „Isidor Berlinerblau“!

Ich vermuthe, er handelt im Namen der „Häuser“ die in Anleihen machen, um das Vertrauen zu beleben. Für mich ist es hinreichend zu sehn, daß er nicht unterrichten will, bevor das Geld hergegeben ist. Hierfür sind die Briefe von Baring Bros. und Thomson Bonars bezeichnend; ich mache Sie besonders darauf aufmerksam. Beide Häuser sind russische Finanzmarforis. – Irre ich nicht, | so ist auch Gerstenberg schon Finanzagent für einen russischen Eisenbahnrummel. – Herr Collett sollte auch auf dies Treiben aufmerksam gemacht werden. Ich werde mir einen ausführlichen Bericht über das heutige Meeting zu verschaffen suchen. – Schicken Sie das Pamphlet an Engels mit der Bitte es mir bald zurückzusenden. –

Ich habe einen Dr Engelschen statitistischen statistischen offiсiellen Bericht über preußische Agrikultur-Verhältnisse vom Jahre 1864. Er steht Ihnen zu Diensten. Trotz lächerlicher Magerkeit verweigerte man dem Dr. Reinke die Untersuchungskommission! – Hoffentlich sehe ich Sie noch, ehe ich nach Frankreich gehe – nächsten Montag Morgen.

Der Ihrige
Borkheim.

Wenn ich „Evans on the designs of Russia“ ausgelesen, werde ich es Ihnen schicken. Es ist De Lacy Evans. Das Buch erschien 1828. – Nichts Neues drin – aber Ton nicht übel! –

 

Zitiervorschlag

Sigismund Ludwig Borkheim an Karl Marx in London. London, Mittwoch, 11. November 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00838. Abgerufen am 20.10.2021.