| Hannover, 24. Octob. 1868

Mein hochverehrter, lieber Freund!

Nachdem ich in Folge einliegender Briefe ein fulminantes, obgleich diplomatisch-kühles Schreiben an Kertbeny verfaßt, sehe ich zu meinem Schrecken, daß ich vergessen aus Kertb’s, Ihnen mit meinem letzten gesandten Briefe, dessen Adresse in Berlin zu notiren. Haben Sie die Güte mir dieselbe umgehend zu senden, den Brief behalten Sie nur. –

Die Herren vom „Daheim“ (falls Keil uns im Stich läßt) werde ich schon heim leuchten. – Ich werde ihnen Recensionen aus „Württemb. Staatsanzeiger“ u. „Zukunft“ schicken, Blätter von entgegengesetzter Richtung, aber einig in der Anerkennung. – Nebenbei kann ich diese holde Unschuld auch an Hansen – Berlin verweisen, auf dessen Urtheil ich nur so schlecht hin provocire, ohne diesen großen Lehrer der polit. Oeconomie zu kennen oder von ihm gekannt zu sein. –

Soll event. an der Biographie geändert werden. –

Herzlichst
der Ihrige
L. Kugelmann
Dr.

NB. Gust. Meyer kennt den Verfasser der Biographie nicht. –

 

Zitiervorschlag

Louis Kugelmann an Karl Marx in London. Hannover, Samstag, 24. Oktober 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00809. Abgerufen am 28.10.2021.