| Ostende 2 Septbr 68

Lieber Friedrich

Gestern Abend sind wir glücklich hier angekommen. Ich glaubte in der vorigen Woche ich würde in Engelskirchen bleiben müssen, wir haben da recht traurige Tage gehabt, die Kinder haben Alle den Stickhusten u. der kleine Max von Adolf ist daran gestorben. Mündlich erzähle ich Dir näheres darüber.

Unsere Adresse ist F. J. Ysengrin rue de Flandre No 5. Es ist ganz nahe an der See u. am Coursal(?). Hoffentlich kannst Du bei uns im Hause schlafen da vieleicht ein Zimmer frei wird, sonst nehmen wir ein’s ganz hier in der Nähe u. Du frühstückst mit bei uns. Nun komm recht bald u. leb bis dahin wohl.

Mit treuer Liebe
Deine Mutter E.
 

Zitiervorschlag

Elisabeth Engels an Friedrich Engels in Manchester. Ostende, Mittwoch, 2. September 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00731. Abgerufen am 05.12.2021.