| London the 17 of May 1868.

Der deutsche Arb. Bild. Verein
40. Rupert St.
Haymarket
W.

An den Bürger
Dr. Marx

Werther Bürger!

Im Namen obigen Vereins benachrichtige ich Ihnen, daß wir zu Ihrem Vortrage, nächsten Mittwoch (20. d. M.) anberaumt haben. Das gewählte Local ist Carle’s Hôtel 71. Dean St. Soho Square.

Wir hoffen, daß uns dieser für uns so werthvolle Abend, durch kein Hindernis Ihrerseits vereitelt werden wird.

Den Anfang haben wir auf Punkt 9. Uhr festgesetzt.

| Geehrter Herr Marx!

Ich erlaube mir nun noch die außeramtliche Frage an Sie zu richten, ob es Ihnen nicht möglich wäre, jetzt einige male unsere gewöhnlichen Sitzungen zu besuchen;

Sie würden mir eine außerordentliche Freude dadurch machen, und unserem Vereine oder seinem Wiederaufblühen einen großen Vorschub leisten.

Das alte schläfrige Element, der alte deutsche Michel ist augenblicklich fast gänzlich über Bord geworfen; wir haben ansehnlichen neuen Zuwachs bekommen u. steht noch mehr in Aussicht. Deßhalb ist | jetzt ein energisches organisirendes Auftreten unbedingt nothwendig, um diesen neuen Kräften ihre Simpathien u. Intressen zu weken, sie an uns zu fesseln.

Auf moralischem Wirkungs-Kreise ist es fast Leßner ganz allein der sich hören und sehen läßt. Daher ist es begreiflich, daß es Viele gibt die an Sitzungen die schwach besucht sind u. spät anfangen kein Intresse finden.

Obschon ich selbst schon die ganze Last der Verwaltung auf mir habe zöger ich jetzt doch nicht mir noch mehr aufzubürden wenn ich nur Leute habe die mir beistehen u. solcher habe ich jetzt auch einige gefunden.

| Für die Wiederbelebung der Sitzungen aber, brauche es bessere Kräfte als die meinigen u. ich bitte Sie noch schließlich deßhalb meinen Worten hier etwas Aufmerksamkeit zu schenken.

Mit Gruß u. Handschlag
Für den Arb. Bild. Verein

Der Secretair
C. Speyer
 

Zitiervorschlag

Karl Speyer an Karl Marx in London. London, Sonntag, 17. Mai 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00643. Abgerufen am 04.12.2021.