| 18 April 1868.

Dear Fred,

Bis heute brachgelegen u. konnte das Zimmer Haus nicht verlassen. Der Arm war so inflammirt, dabei so starke Eiterung, daß ich nichts um den Arm tragen konnte u. auch Bewegung störend. Die Eiterung ist heute Morgen völlig zu Ende. Die blossen Wunden aber heilen rasch zu. Ich werde heute wieder ausgehn. Mit Hilfe des Arsenik hoffe ich jezt, daß diese abscheuliche Schmiere zu Ende ist.

Die einliegenden Wiener Affairen v. Fox geschickt, dem auch die Bleistiftanstriche zugehören.

Ich muß Dienstag 5 £ f. Schule u. 1 l. 5 s. für Turnschule für Tussy zahlen. Wenn es Dir möglich ist, mir dieß umgehend zu schicken, so mir sehr lieb, des Kindes wegen.

Die Abreise hat noch gute Wege. Kugelmann ist zu rasch in seinen Schlußfolgerungen. Ich hatte ihm nur geschrieben, daß ich some time or other kommen würde.

Aus dem Beckerschen Aufruf, der beiliegt, geht wieder hervor, wie sehr Disciplinmangel. Wir haben die Sammlungen bei den London unions sistirt, dasselbe haben die Pariser gethan, weil man uns jezt erst wissen läßt, daß noch weiteres Geld nöthig. Hätten sie v. Genf denselben Tag telegraphirt, so war all right.

Salut

D
KM
 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Samstag, 18. April 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00618. Abgerufen am 01.12.2021.