| Museum, 23 March 1868.
In haste

Dear Fred,

Ich glaubte Laura würde Dir die £ 40 anzeigen. Sie behauptet wieder, ich hätte ihr das so nicht aufgetragen. So malentendu.

Ich habe die ganze lezte Woche viele Blutrosen gehabt; besonders hartnäckig u. schwer auszurotten die Schmiere unter der linken Arm Achselhöhle. Doch fühle ich mich generally viel besser, in fact als reconvalescent, u. bin sicher, daß das Zeug zu End geht.

Ich schicke Dir gleichzeitig den Schweitzer, den Du mir nach Verbrauch gefälligst returnirst. Von Meißner ein paar Zeilen, worin er mir die Dummheit anzeigt, er habe dem Schw. angezeigt, nicht mit seinen extracts fortzufahren, bis ich mich darüber erklärt! Quelle bêtise! Ich habe das sofort zu redressiren gesucht. Welches immer die Neben-Motive des S. sein mögen (z. B. um die alte | Hatzfeldt zu ärgern etc), eins muß man ihm lassen. Obgleich er hier u. da mistake macht, er hat die Sache geochst u. weiß, wo die Schwerpunkte liegen. Dieß „verworfene Bewußtsein“ ist immer noch brauchbarer als das „ehrliche Bewußtsein“ eines Heinzen, oder das „edle Bewußtsein“ eines Wilhelmchen! Hegel hat vergessen, die Faulheit als wesentliches Element des „edelmüthigen Bewußtseins“ aufzuführen.

Näheres de diversis im nächsten Brief.

Salut

D
KM
 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Montag, 23. März 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00590. Abgerufen am 06.12.2021.