| Palmerston Buildings,
93, Bishopsgate Street, E.C.
65, Fenchurch Street E.C.

London, 16 März 1868

Lieber Marx,

Die Notizen über „Internationale“ sollen, wenn überhaupt, in gewünschter Weise verbraucht werden.

Mit Zerbst hat es also seine Richtigkeit! All right.

Haben Sie 3 Dutzend Wein empfangen?

Nun etwas aus der Thierwelt:

Kladderadatsch singt:

An der Börse:
Ameier: Was halten Sie davon, daß der Prinz Napoleon mit Karl Vogt umgeht? Die Bonapartisten sind doch sonst immer Feinde der Legitimisten gewesen!
Bmeier: Ist denn Karl Vogt ein Legitimist?
Ameier: Der Gefährlichste.

Auch die Ausgburger Augsburger erwähnt das zufällige Zusammentreffen von Vogt u. Plonplon in Berlin. Ameir

Karl Blind ist bis aufs ländliche Vergnügen in „Gartenlaube“ gerathen. Er erscheint als: Kosciusko. – K. Blind. | Kladderadatsch sagt auch Mehreres über Dühring und Wagner.

Nun zu meinem Privat-Kladderadatsch! Mein Freund, der große Banquier hat mir wieder einen Schreibebrief geschickt. Wird Sie amüsieren. Wir spielen Katz und Maus!

Der Ihrige
Borkheim.
 

Zitiervorschlag

Sigismund Ludwig Borkheim an Karl Marx in London. London, Montag, 16. März 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00579. Abgerufen am 19.10.2021.