| Lond. 6 März 1868.

Lieber Freund,

Sobald Koppel verschwunden war, verschlechterte sich wieder mein Zustand. Ich glaube kaum wegen seiner Abreise. Post, nicht propter. (Uebrigens ist er in seiner Art ein ganz netter Mann. Die Art selbst ist mir bei meinem jetzigen Zustand zu gesund, um „sehre“ mit ihr harmoniren zu können.) Also dieß der Grund meines Schweigens, so daß ich Ihnen nicht einmal den Empfang des Thünen anzeigte. Letztrer hat etwas Rührendes an sich. Ein Mecklenburger Junker (übrigens mit deutscher Denkdistinktion), der sein Gut Tellow als das Land u. Mecklenburg-Schwerin als die Stadt behandelt, u. v. diesen Voraussetzungen aus mit Hilfe v. Beobachtung, Differential | kalkül, praktischer Rechnungsführung etc ein // sich die Ricardosche Theorie der Grundrente selbst construirt. Es ist dieß respectabel u. zugleich ridicul.

Der sonderbar verlegne Ton des Herrn Dühring in seiner Kritik ist mir jezt klar. Dieser ist nämlich sonst ein sehr vorlauter, schnodderiger Knabe, der sich als Ref Revolutionär in der Politischen Oekonomie aufwirft. Er hatte zweierlei gethan. Erstens (v. Carey ausgehend) eine „Kritische Grundlegung der Nationalökonomie“ (about 500 pages) u. eine Neue „Natürliche Dialektik“ (gegen die hegelsche) veröffentlicht. Mein Buch hat ihn nach beiden Seiten hin beerdigt. Aus Haß gegen die Roscher etc hat er es angezeigt. Uebrigens begeht er zu // 1 halb aus Absicht, halb aus Mangel an Einsicht, Betrügereien. Er weiß sehr wohl, daß meine Entwicklungsmethode nicht die hegelsche ist, da ich Materialist, Hegel Idealist. | Hegels Dialektik ist die Grundform aller Dialektik, aber nur nach Abstreifung ihrer mystischen Form, u. dieß grade unterscheidet meine Methode. Quant à Ricardo, so hat das den Herrn Dühring grade gekränkt, daß bei meiner Darstellung die schwachen Punkte, die Carey u. 100 andre vor ihm gegen R. geltend machen, nicht existiren. Er sucht mir daher mit mauvaise foi die Ricardoschen Bornirtheiten aufzubürden. But never mind. Ich muß dem Mann dankbar sein, da er der erste Fachmann ist, der überhaupt gesprochen hat.

Im II Band (der wohl niemals erscheinen wird, wenn sich mein Zustand nicht ändert) wird u. a. auch das Grundeigenthum analysirt, die Conkurrenz nur soweit als die Behandlung der übrigen Themata erheischt. 

| Während meines Unwohlseins (das jezt hoffentlich bald ganz aufhören wird) habe ich nicht schreiben können, aber enorme Massen „Stoff“, statistischen u. andren, heruntergewürgt, der Leuten, die nicht an diese Art Futter u. rasche Verdauung desselben gewöhnten Magen besitzen, allein schon hätte sick machen können.

Meine Verhältniße sind sehr peinlich, weil ich keine Geldeinbringenden Nebenarbeiten machen konnte u. doch stets, der Kinder wegen, einen gewißen Schein aufrecht halten muß. Wenn ich nicht noch diese 2 verdammten Bände zu liefern hätte, hätte( // ausserdem englischen Verleger suchte), wofür London allein der Ort, ginge ich nach Genf, wo ich sehr gut mit den mir disponiblen Mitteln leben könnte.  Meine Tochter N. II heirathet Ende dieses Monats. Gruß an Fränzchen.

Ihr
KM
 

Zitiervorschlag

Karl Marx an Louis Kugelmann in Hannover. London, Freitag, 6. März 1868. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00568. Abgerufen am 28.10.2021.