| Hamburg 19/11 67

Mein lieber Herr Doctor!

Den Hieb laß ich nicht sitzen, Siebel schickte mir einige Wochen   Karl Marx. Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867. Zum Erscheinen des ersten Bandes des „Kapital“ siehe Marx an Engels, 12.9.1867 „... die letzte Correctur nach Leipzig geschickt!“ und Erl. – Siehe auch: Siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866.
Schließen
vor dem Erscheinen
 Siehe ZB, Beilage 1. Zu Siebels Brief an Otto Meißner vom 26. August 1867 siehe auch C. Siebel an Marx, 8.12.1867 „Daß ich von Meißner ...“.
Schließen
einliegenden Brief
. Da war ich doch gezwungen,  Zum Widmungsexemplar des ersten Bandes des „Kapital“ für Carl Siebel siehe Marx an C. Siebel, 10.11.1867 und Erl.
Schließen
sein Ex.
einstweilen anzuhalten.

Die Exemplare an Dr. Weiss u. Liebknecht sind ebenso pünktlich besorgt wie die übrigen, das für letzteren hatte in seiner Abwesenheit vorläufig  Die Person konnte nicht identifiziert werden.
Schließen
ein Freund
in Beschlag genommen.

Von E. von Westphalen wurde mir das betr. Packet uneröffnet zurückgesandt, d.h. wegen falscher Adresse. Ich habs nun nach Derwitz gesandt.

Nächstens schicke ich Ihnen  Die „Frankfurter Bank- und Handelszeitung“ konnte nicht ermittelt werden. Zu Engels’ Rezensionen über den ersten Band des „Kapital“ in der „Frankfurter Zeitung und Handelsblatt“ und in der „Zukunft“ siehe Erl. zu Engels an Marx, 10.11.1867 „Frankfurter Börsenzeitung“ und zu Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867 „Um nun Arbeit zu sparen ...“. – Zu Louis Kugelmanns Notiz über den ersten Band des „Kapital“ in der hannoverischen „Deutschen Volkszeitung“ vom 10. November 1867 siehe L. Kugelmann an Marx, 6.11.1867 „Ich selbst wagte ...“, Marx an Engels, 14.11.1867 „Kugelmann hat mir ...“ und Erl.  Siehe auch Czóbel: Friedrich Engels. Sieben Rezensionen ... In: Marx-Engels-Archiv. Frankfurt am Main. Bd. 2. 1927. S. 436.
Schließen
Recensionen der Frankfurter Bank u. Handelszeitung, der Hannov. Volkszeitung, u. der Zukunft,
alle sehr gut.  Die oben genannten drei Rezensionen zum ersten Band des „Kapital“ als Quelle benutzend, veröffentlichte die Hamburger „Börsen-Halle“ am 14. Februar 1868 eine eigene Besprechung des „Kapital“. (Siehe Börsen-Halle. Hamburgische Abendzeitung für Handel, Schiffahrt und Politik. Nr. 17 348, 14. Februar 1868. Abendausgabe. S. 2.). – Siehe Czóbel: Friedrich Engels. Sieben Rezensionen ... S. 436; Dlubek, Skambraks: „Das Kapital“  von Karl Marx in der deutschen Arbeiterbewegung (1967). S. 128/129; Kopf: Die Wirkungsgeschichte von Karl Marx’ „Kapital“ … S. 307. – Der „Mitredacteur“ konnte nicht ermittelt werden.
Schließen
Ich habe sie einem Mitredacteur der Hamburger Börsenhalle zur Benutzung übergeben.
 Siehe ZB, Beilage 2. – Da dieser Inseratsentwurf mit dem Auszug aus der in der „Zukunft“ veröffentlichten Rezension Engels’ über den ersten Band des „Kapital“ (siehe Erl. zu Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867) auch in Meißners Brief an Engels vom 25. Februar 1868 (IISG, Marx-Engels-Nachlass, Sign. L 4909 / L VII 28) besprochen wurde, ordnete man ihn im Archiv diesem Brief zu und bewahrte ihn zusammen mit diesem auf. Aus dem selben Grund erhielt er beim Fotografieren des Marx-Engels-Nachlasses im SPD-Archiv 1923/1924 die Fotosignatur des Meißnerschen Briefs vom 25. Februar 1868, nämlich 8880<d>. Diese Zuordnung der Beilage zum vorliegenden Brief wurde entsprechend der Forschungsliteratur übernommen. Siehe Dlubek, Skambraks: „Das Kapital“ von Karl Marx in der deutschen Arbeiterbewegung (1967). S. 120/121.
Schließen
Aus der Redaction der Zukunft habe die Einlage abgedruckt, die ich zu weiteren | Inseraten zu benutzen gedenke.
Ich möchte jedoch vorher Ihre Meinung darüber hören.  Siehe ZB, Beilage 3 und die vorstehende Erl. sowie Erl. zu C. Siebel an Marx, vor dem 8.10.1867 und zu Erl. zu Engels an Marx, 8.10.1867 .
Schließen
Circa 50 andere Inserate mit bloßer Titelangabe habe bereits im September u. October erlassen.

Haben Sie die Güte mir wo möglich umgehend zu sagen, ob Sie mit solcher Anzeige einverstanden sind oder lieber nur den Titel angezeigt wünschen.

 Siehe W. Liebknecht an Marx, 12.11.1867 und 19.11.1867..
Schließen
An Dr. Contzen habe ein Ex. gesandt.
Mir wurde von einem  Die Person konnte nicht identifiziert werden.
Schließen
Stuttgarter
eine Übersetzung von  Jules Simon: Le travail. Paris 1866.
Schließen
Simon travail pp
angeboten. Sie werden die Sachen gelesen haben u. mir am besten rathen können. Besondere Lust dazu habe ich nicht.

Sehr erfreulich war mirs zu hören, daß Sie  Siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866. – Die Manuskripte für eine Fortsetzung des „Kapital“ in einem zweiten und dritten Band, an denen Marx bis zum Ende seines Lebens weiterarbeitete, wurden erst nach seinem Tod von Engels veröffentlicht. Ausführlich zur Entstehungsgeschichte dieser Bände siehe MEGA2 II/4.3. S. 421–469; II/11. S. 846–851; II/12. S. 497–523; II/13. S. 497–545; II/14. S. 381–431 und II/15. S. 917–926. Siehe auch Marx an L. Kugelmann, 13.10.1866. und Marx an Engels, 4.10.1867 „Ich kann weder Bd. II fertig machen …“ und Erl.
Schließen
am zweiten Bande
arbeiten.

Mit herzlichem Gruß

Ihr Otto Meissner |
 

Zitiervorschlag

Otto Meißner an Karl Marx in London. Hamburg, Dienstag, 19. November 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00437. Abgerufen am 20.10.2021.