| Mchr 8 Novbr 1867.

Lieber Kugelmann

 Siehe Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867.
Schließen
Seit meinem letzten Brief
hat weder Marx noch ich was von Ihnen gehört, & ich kann doch kaum glauben daß Sie so tief in irgend einer  Natürliche Beugung der Gebärmutter.
Schließen
anteflexio uteri
stecken als daß // um ganz unzugänglich zu sein.  Engels' Brief an Wilhelm Liebknecht, geschrieben spätestens am 8. 1867, ist nicht überliefert (Engels an W. Liebknecht, spätestens 8.11.1867). Siehe auch Engels an Marx, 5.11.1867 und Marx an Engels, 7.11.1867 sowie L. Kugelmann an Engels, 25.11.1867.
Schließen
Auch habe ich einen Brief an Liebknecht zu schicken & M. räth mir ihn Ihnen zu zusenden da wir keine genaue Adresse haben & nicht wissen ob er in Berlin oder Leipzig ist, ich lege ihn daher bei.

Die deutsche Presse ist noch immer stumm über das „Kapital“ & es ist doch von der höchsten Wichtigkeit daß was geschieht.  [Friedrich Engels:] Karl Marx, Das Kapital. Erster Band. Hamburg. Meißner. 1867. 784 Seiten. 8°. In: Die Zukunft. Berlin. Nr. 254, 30. Oktober 1867. Beil. S. 5. Rubrik: Bücher-Anzeigen. (MEGA2 I/21. S. 3–5 und 1229–1231.) Siehe auch Engels an L. Kugelmann, 12. Oktober 1867 „Um nun Arbeit zu sparen ...“ und Erl.
Schließen
Den einen der Ihnen gesandten Artikel habe ich in der Zukunft gefunden
es thut mir leid nicht gewußt zu haben daß er eventuell für dies Blatt bestimmt war, dort hätte man wohl frecher auftreten können. Indeß daran liegt nichts. Die Hauptsache ist daß  Karl Marx. Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867.
Schließen
das Buch
überhaupt wieder & immer wieder besprochen wird. Und da M. sich in der Sache nicht frei bewegen kann & sich auch genirt wie eine Jungfer, so müssen wir Andern es eben thun. Sein Sie also so freundlich & lassen Sie mich wissen welchen Erfolg Sie in dieser Sache bisher gefunden haben & welche Blätter Sie glauben noch benutzen zu können. Wir müssen hier, um mit unserm alten Freunde Jesus Christus zu sprechen,  Die Bibel. Das Neue Testament. Evangelium des Matthäus 10, 16.
Schließen
unschuldig thun wie die Tauben & klug sein wie die Schlangen
. Die braven Vulgärökonomen haben immer soviel Verstand daß sie sich vor diesem Buch in Acht nehmen & bei Leibe nicht davon sprechen wenn sie nicht müssen. Und dazu müssen wir sie zwingen. Wenn das Buch gleichzeitig in 15–20 Zeitungen besprochen wird – gleichgültig ob günstig oder ungünstig, ob in Artikeln, Correspondenzen oder hinter dem Strich in Eingesandtes – bloß als eine bedeutende Erscheinung die Beachtung verdient, so heult nachher die ganze Bande von selbst nach, & die Fauchers, Michaelis, Roschers & Max Wirths werden dann eben müssen. | Es ist unsre verdammte Schuldigkeit diese Artikel & zwar möglichst gleichzeitig in die Blätter zu bringen, namentlich in die europäischen & auch in die reactionären. In letzteren könnte man darauf aufmerksam machen daß die herren Herren Vulgären in Parlamenten & volkswirthschaftlichen Versammlungen das Maul sehr voll nehmen, hier aber wo die Consequenzen ihrer eignen Wissenschaft heraus gekehrt werden, gefälligst das Maul halten. Und so weiter. Haben Halten Sie meine Beihülfe für wünschenswerth so lassen Sie mich wissen für welches Blatt Sie etwas wünschen – ich bin wie immer im Dienst der Partei xxxxxxxxxxxxxxxxxx bei der Hand. In dem Brief an L. handelt es sich um dieselbe Geschichte & Sie werden mich durch sichre Beförderung daher ganz ungemein verbinden.

 Siehe Engels an Marx, 22.10.1867 „Victor Emanuel scheint ...“, Marx an Engels, 2.11.1867 „Herr Bonaparte hatte ...“ und Erläuterungen.
Schließen
Die römische Geschichte
hat uns wieder famos weiter geholfen. Der edle Bonaparte scheint mir stark auf dem letzten Loche zu schleimrasseln, und wenn diese Episode in Frankreich zu Ende kommt, mit England in einer Lage die täglich revolutionärer wird, mit Italien in der Nothwendigkeit eine Revolution zu machen – dann wird auch wohl in Deutschland das Reich der  Siehe Marx an Engels 27.4.1867 „Ich war auch eingeladen ...“ und L. Kugelmann an Engels, 30.11.1867„Die Europäer“ sowie Erläuterungen.
Schließen
„Europäer“
am Ende sein. Hier in England geht die Bildung einer wirklich revolutionären Partei rasch voran & gleichzeitig mit ihr die Entwicklung revolutionärer Verhältnisse. Durch die Reformbill hat Disraeli die Tories aufgelöst & die Whigs caput gemacht, ohne dabei mehr gethan zu haben als das Beibehalten des alten Schlendrians unmöglich zu machen. Diese  Siehe Erl. zu J. Marx an J. Ph. Becker, 29.1.1866.
Schließen
Reformbill
ist entweder Nichts (& das ist jetzt unmöglich, die Bewegung ist zu stark) oder sie muß noch ganz andre Bills sofort nach sich ziehn, die viel weiter gehn. Vertheilung der Repräsentation nach der Bevölkerung & Geheime Abstimmung sind die nächsten Consequenzen, die sofort gezogen werden müssen, & damit ist hier der alte Kram am Ende. Das ist das große Verdienst des Disraeli daß er aus Haß gegen die country gentlemen seiner eignen Partei & aus Haß gegen die Whigs die Entwicklung hier in einen Fluß gebracht hat der | nicht mehr aufzuhalten ist. Sie werden sich wundern & noch mehr werden die deutschen Philister sich wundern die England für begraben halten, über das was hier geschieht sobald die Reformbill einmal in Kraft ist. Die Irländer sind auch ein sehr wesentliches Ferment in der Sache, &  Siehe Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867 „Von unserm kleinen fenischen Coup ...“ und Erl. zu Engels an L. Marx, 23.9.1867 „Es wird Dich interessieren ...“ sowie Marx an Engels, 2.11.1867 „Der Fenian Prozeß ...“ und Erläuterungen.
Schließen
die londoner Proletarier erklären sich mit jedem Tag offener für die Fenier
, also, was hier unerhört & wirklich großartig ist, für eine erstens gewaltsame & zweitens antienglische Bewegung.

 Siehe L. Kugelmann an Engels, 25.11.1867 „Im Frühjahr ...“.
Schließen
Haben Sie meinem ärztlichen Rath gefolgt & sich aufs Pferd gesetzt?
Ich habe  Zur Engels’ Reise nach dem Kontinent und zu seinem Besuch Kugelmanns siehe Engels an Marx, 26. Juni 1867 „Ich denke nämlich ...“ und Erl.
Schließen
seit meiner Rückkehr
wieder die Gnadenwirkungen des Reitens sehr bewährt gefunden, & Sie werden sehen wie rasch alle Ihre Beschwerden & Bedenklichkeiten gegenüber dem Getränk verschwinden vor einer Stunde täglichen Reitens. Sie sind dies als Gynäkolog der Wissenschaft schuldig, denn die Gynäkologie hängt ja aufs Engste mit dem Reiten od. Gerittenwerden zusammen, & ein Gynäkolog muß also in jeder Beziehung sattelfest sein.

 Siehe L. u. G. Kugelmann an Marx, 12.8.1867 „Am 17. d. Mts ... die Naturforscher-Versammlung ...“ und Erl., Engels an Marx, 2.9.1867 und L. Kugelmann an Engels, 25.11.1867.
Schließen
Schorlemmer hat sich in Frankfurt auf dem Naturforschercongreß nach Ihnen umgesehn, behauptet aber Sie wären nicht da gewesen.

Also lieber Freund lassen Sie bald von sich hören.  Siehe L. Kugelmann an Marx, 6.11.1867 „Bitte, bitte, bewegen Sie ihn doch ...“ und Erl. – Wilhelm Wolff.
Schließen
Die Photographie von Lupus ist bestellt
, & wird fertig sobald schönes Wetter da ist, wir haben hier im Winter leider selten Tageslicht. Empfehlen Sie mich  Gertrud Kugelmann.
Schließen
Ihrer Frau
unbekannter Weise bestens &

beste Grüße von Ihrem

F. E.

Adresse: Ermen & Engels, Manchr, for F. E.

| Den 20. Novbr. Seit ich Obiges schrieb hat  Siehe L. Kugelmann an Marx, 6.11.1867 sowie Karl und Laura Marx an Engels, 9.11.1867 „Einliegendes von Kugelmann.“ und Engels an Marx, 10.11.1867 „Brief des guten Kugelmann“.
Schließen
Marx mir Ihren Brief an ihn
mitgetheilt & ich ersehe daraus leider daß in Ihrer Gegend wohl schwerlich auf weitere Preßnotizen zu rechnen ist. Wäre es nicht möglich, durch Dritte etwa, Angriffe auf das Buch sei es von bürgerlichem, sei es vom reactionären Standpunkt in Blätter zu bringen? Dies scheint mir ein Auskunftsmittel & die Artikel wären schon zu beschaffen. Ferner: Wie ist es mit wissenschaftlichen resp. ganz oder halb belletristischen Zeitschriften?

  Zu den Versuchen, Engels’ Rezension über den ersten Band des „Kapital“ in der „Rheinischen Zeitung“ zu veröffentlichen siehe Engels an L. Kugelmann, 12.10.1867 „Um nun Arbeit zu sparen ...“ und Erl. Siehe auch L. Kugelmann an Marx, 6.11.1867 und Erläuterungen.
Schließen
Wegen der Rhein. Ztg
schreibe ich nach Köln für den Fall daß noch immer nichts geschehen sein sollte.

Büchner sollte auch Sachen in Blätter bringen können, wegen der Artikel können Sie ihn im Nothfall an mich verweisen. Lassen Sie ihm keine Ruhe.

 Siehe L. Kugelmann an Marx, 6.11.1867 und oben.
Schließen
Die Photographieen
habe ich noch nicht erhalten, sie folgen aber dieser Tage sicher.

Nochmals freundschaftlichst

Ihr
F. E.
 

Zitiervorschlag

Friedrich Engels an Louis Kugelmann in Hannover. Manchester, Freitag, 8., und Mittwoch, 20. November 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00426. Abgerufen am 06.12.2021.