| Manchester 18 Octbr 1867.

Lieber Meyer

 Siehe ZB. Hermann Meyer kam aus den USA und besuchte im Mai 1867 Marx und Engels. Siehe Marx an Engels, um den 22.5.1867.
Schließen
Heute Morgen erhielt ich Ihr Telegramm & es thut mir unendlich leid nicht noch heute Abend nach Lpool gehn zu können.
 Gottfried Ermen.
Schließen
Mein Associé
&  Charles Roesgen.
Schließen
unser erster Commis
sind Beide morgen weg & da muß ich dasein um Cheques zu unterschreiben & Allem selbst nachzusehn. Dazu schließen wir Samstags hier schon um 1 Uhr, & da Sie selbst erst gegen 11 Uhr heut Abend in Lpool eintreffen & die Russia um 12 Uhr segelt, sehen Sie selbst ein daß da nichts zu machen ist.

Bitte schreiben Sie mir Ihre Adresse & die von Frau Weydemeyer auf inl. Zettel & geben Sie das Couvert dann zur Aufgabe im Hotel ab. Grüßen Sie Frau W. herzlich von mir, & sagen Sie ihr ich hätte ihr längst ein paar Zeilen geschrieben wenn ich ihre Adr. gewußt hätte.

Ich hoffe Sie werden im Stande sein die Aufmerksamkeit der amerik. deutschen Presse & der Arbeiter auf  Karl Marx: Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867.
Schließen
Marx’s Buch
zu lenken. | Bei der  Zum Kampf für den Achtstundentag siehe Engels an Marx, 2.9.1867 und Erl. 
Schließen
8 Stunden Agitation
die dort jetzt im Gang ist, kommt  Karl Marx. Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867. Drittes Kapitel: 4) Der Arbeitstag. S. 198–281. (MEGA² II/5. S. 177.17–241.10.)
Schließen
dies Buch mit seinem Kapitel über den Arbeitstag
grade zur Zeit für dort, & ist auch sonst geeignet nach manchen Richtungen Klarheit in die Köpfe zu bringen. Sie erwerben sich ein großes Verdienst um die Zukunft der Partei in Amerika durch jeden Schritt den Sie in dieser Richtung thun.

Grüßen Sie auch  Abraham Jacobi.
Schließen
Jacobi
in New York bestens von mir.

Glückliche Reise!

Aufrichtigst Ihr
Friedrich Engels.
 

Zitiervorschlag

Friedrich Engels an Hermann Meyer in Liverpool. Manchester, Freitag, 18. Oktober 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00402. Abgerufen am 18.10.2021.