| 65, Fenchurch Street, E.C.

London, 24 Sept 1867

Lieber Marx,

Gestern habe ich meine Erzählung an die „Zukunft“ geschickt.

Morgen sende ich mein deutsches und französisches Manuscript in die Schweiz.

Wo kann ich eine gute Übersetzung des Tasso Gerusalemme liberata und des Juvenal sehen? Diese alten Herren will ich in meiner kurzen Vorrede zusammen mit Dante etwas für mich sagen lassen, da ich zu beschäftigt bin mit Weinverkauf.

Engels hat mir die £ 50 sofort gezahlt. Er verweist mich auf die Kölnische vom 16ten wo Vogt etwas über mich losgekothet hat. Meinen Anstrengungen ist es noch nicht gelungen, diese | Nummer zu erhaschen. Mit dem Kerl mich besonders einzulassen, fällt mir nicht ein.

Die heutige Times bringt unter dem Titel

Industry and Trades Unions abroad eine Lobhudelei des Schultze

„Labour and capital are allied“ scheint mir Schwindel,

„Labour is a kind of capital“ scheint mir Blödsinn, da labour das einzige Kapital ist, denn capital, heißt es ja, ist accumulated labour, besser the accumulated labour. Wenn aber capital = labour, so kann labour weder <capital noch kann labour> capital sein. Welchen Begriff kann denn „kind of capital“ noch haben?

Nun sehen Sie – das begreife ich oder besser, so verstehe ich | zu räsonnieren, ohne Ihr Buch gelesen zu haben. Wohin werde ich es bringen nachdem ich es durchstudirt, wozu mir Minerva gnädig?!

Der Ihrige
Borkheim. |
 

Zitiervorschlag

Sigismund Ludwig Borkheim an Karl Marx in London. London, Dienstag, 24. September 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00360. Abgerufen am 16.11.2019.