| Hamburg, 13/8 67

Lieber Herr Doctor!

  Karl Marx: Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867.
Schließen
Ihre Anordnungen in Betreff der Freiexemplare
werden bestens besorgt.  Marx sandte die Korrektur der Vorrede (siehe O. Meißner an Marx, 31.7.1867 und Erl.) an Otto Meißner am 15. August 1867 zurück (siehe Marx an Engels, 16.8.1867 ).
Schließen
Beifolgend Correctur des Vorworts, die ich mir zurück zu senden bitte
(nicht an Wigand).

Muß das

„weil unter dem Druck körperlicher Schmerzen geschrieben“

auf S. 4 Z. 2 stehen bleiben?  Marx entsprach dem Anliegen Meißners; die zitierte Stelle fehlt in der Druckvorlage. Siehe Karl Marx: Das Kapital. Bd. 1. Buch 1. Hamburg 1867. Vorwort. (MEGA² II/5. S. 11–15.) Siehe auch O. Meißner an Marx, 31.7.1867 und Erl. 
Schließen
mich stört es.

 Siehe Marx an Engels, 24.8.1867. und Erl. – Ende August 1867 ließ Meißner separat bei Otto Wigand in Leipzig einen vier Seiten umfassenden Werbedruck mit einem umfangreichen Auszug aus dem Vorwort (siehe MEGA2 II/5, S. 12.26–15.6) unter dem Titel „Aus dem Vorwort von: Das Kapital. Kritik der politischen Oekonomie. Von Karl Marx. Erster Band. Productionsprozess des Kapitals. 50 Bogen gr. 8. Preis 31/3 Thlr. Verlag von Otto Meißner in Hamburg“ (Kopie: RGASPI, Sign. f. 1, op. 1, d. 6977) herstellen, um es an Zeitungsredaktionen zu versenden. Auszüge aus dem Vorwort veröffentlichten folgende Zeitungen und Zeitschriften: „Rheinische Zeitung“, Düsseldorf, vom 3. September; „Die Zukunft“, Berlin, vom 4. September (siehe Marx an Engels, 11.9.1867 „Die Uebersetzung im 'Beehive'...“ und Erl.), „Social-Demokrat“, Berlin, vom 6. September; „The Beehive“, London, vom 7. September; „Der Beobachter“, Stuttgart, vom 7. September (siehe Marx an Engels, 7.12.1867 „das Schwäbische Blättchen ...“ und Erl.); „Hamburger Nachrichten“ vom 13. September; „Hermann. Deutsches Wochenblatt aus London“ vom 14. September; „Libertà e Giustizia“, Neapel, Nr 11 vom 3. November; „Der Vorbote“, Genf, Nr. 9 vom September, Nr. 10 vom Oktober und Nr. 11 vom November (siehe W. Liebknecht an Engels, 11.12.1867 „In der Schweiz ...“ und Erl.); „Le Courrier français“, Paris, vom 1. Oktober (siehe Marx an Engels, 12.9.1867 „Laura und Lafargue übersetzten ...“ und Erl.; Marx an Engels, 14.10.1867 „Hat Borkheim Dir ...“); „La Liberté“, Brüssel, vom 13. Oktober 1867 (siehe Marx an Engels, 14.10.1867 „die belgische Liberté ...“ und Erl.); „Demokratisches Wochenblatt“, Leipzig, vom 4. und 11. Januar (siehe W. Liebknecht an Engels, 11.12.1867 und Erl.); „Börsen-Halle“, Hamburg, Abendausgabe vom 14. Februar 1868. Siehe auch Prižiznennye izdanija … T. 1. S. 71/72.
Schließen
Von S. 5. Z. 11 an bis Ende lasse ich einen Separatabdruck für die Zeitungen machen.

 Welche Werke Hegels Marx bei Meißner bestellte, konnte nicht ermittelt werden. Zu den Ausgaben, die sich in Marx' Bibliothek befanden, siehe MEGA2 IV/32. Nr. 548 bis 553. – Siehe auch J. Marx (Tochter) an Marx, 28.4.1867 und Erl. sowie Marx an J. Marx (Tochter), 5.5.1867 und Erl.)
Schließen
Die bestellten Werke von Hegel
werden Sie erhalten haben. Preis dafür ersehen Sie aus der Einlage.

Strohn war nicht hier. –

Mit herzlichem Gruß

Ihr
Otto Meissner |
 

Zitiervorschlag

Otto Meißner an Karl Marx in London. Hamburg, Dienstag, 13. August 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00317. Abgerufen am 14.04.2021.