| 65, Fenchurch Street, E.C.
London, 23 Juli 1867

Lieber Marx,

Hiermit erhalten Sie  Siehe F. Freiligrath an Marx, 20.7.1867.
Schließen
den Freiligrathschen Freundschaftswisch
. Das non mi ricordo ist nicht übel für einen gedankenreichen, trotzdem aber gedächtnißarmen Dichter. Sie an den belletristischen Lausewenzel, der  Gustav Struve, Gustav Rasch: Zwölf Streiter der Revolution. Berlin 1867. Siehe S. Borkheim an Marx, 19.7.1867 (Br. 290.1–48).
Schließen
die „Biographie“
geschrieben hat, zu verweisen –   Gustav Struve, Gustav Rasch: Zwölf Streiter der Revolution. Berlin 1867. S. 60/61. Siehe S. Borkheim an Marx, 19.7.1867, Marx an F. Freiligrath, 20.7.1867 und F. Freiligrath an Marx, 20.7.1867.
Schließen
für diese Handlung
will ich lieber das bezeichnende Wort nicht aufsuchen.

Er mußte sich erbieten, den Kerl gradezu zu desavouiren – öffentlich. Aber die leidige Geldsammlung! Wenigstens wissen Sie nun sicher, daß Sie | diesen zarten Bänkelsänger, ohne Ihrem Namen zu schaden, fahren lassen können. Schlimmeres, als diese beruhigenden Zeilen, kann er Ihnen nicht anhängen.

Ich hoffe Sie  27. Juli 1867. Siehe vermutlich auch S. L. Borkheim an Engels, 29.6.1867.
Schließen
nächsten Sonnabend
zu sehen.

Der Ihrige
Borkheim. |
 

Zitiervorschlag

Sigismund Ludwig Borkheim an Karl Marx in London. London, Dienstag, 23. Juli 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00304. Abgerufen am 19.10.2021.