| 6 Connaught Terrace
Edgeware Road
W.
 3. Juli 1867.
Schließen
Wednesday
afternoon.

Dear Dr Marx.

At last night’s Council Zabicki approached me on the above subject.

I was much occupied, said I could not give an immediate reply and wished him to refer to you.

I have reflected now, & it appears to me that we can have no objection | to such  Möglicherweise ging es um die Position des Generalrates der IAA (siehe Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866 „Centralcomité“ und Erl.) in Bezug auf die von Polen in London organisierte Manifestation für Unterstützung Polens im Kampf gegen das zaristischen Russland. Nicht auzuschließen ist der Zusammenhang mit der vom Generalrat der IAA am 18. Juni 1867 angenommenen Resolution für die Solidarität mit dem polnischen Volk (siehe Marx an Engels, 3.6.1867 „Mit wahrem Vergnügen ...“ und Erl.).
Schließen
a manifestation by the Poles
, the ancient allies of the Saltan. Nay more, I think we can approve of the same.

I promised him to write immediately & ask you to give an immediate answer, as he must take ground, one way or other, by  4. Juli 1867.
Schließen
Thursday
.

Pri’thee write him forthwith—to-night. His address ist in the enclosed slip.

|  Harriet Law war Mitglied des National Reform League Ladies’ Committee (siehe Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866 “Reformligue“ und Erl.). Am 25. Juni 1867 wurde sie als erste Frau in den Generalrat der IAA gewählt (siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 547.12–15, 564.12–13, 566.8–9). Ihr Teilnahme an der Sitzung des Generalrates vom 2. Juli, 1867 ist im Protokollbuch dokumentiert. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 568.25).
Schließen
Mrs Law was there, wants to found a National Working Womens’ Association, to be affiliated with us.
She seemed much interested in our proceedings. Eccarius referred her to Miss Carroll, the leader of the Tailoresses of London & occupant of seat at the Tailors’ Executive. She is promised aid on all sides.

Commonwealth’s existence doubtful.

Bradlaugh very unwell, has had a fever & looks as if jaundiced, quite yellow.

| I had long interview with Applegarth to-day. Would like to look over  Edward Capps: [Evidence before the Select Committee on Bank Acts.] 24th July 1857. In: Report from the Select Committee on Bank Acts; together with the proceedings of the Committee, minutes of evidence, app. and index. Ordered, by the House of Commons, to be printed, 30 July 1857. Pt. 1. [London 1857.] S. 507–518. Die Aussagen von Edward Capps vor dem Bankkomitee benutzte Marx in seinem Manuskript des dritten Buches von 1865 und in Manuskript II des zweiten Buches des „Kapital“ (siehe MEGA2 II/4.2, S. 606.34–36, 715.25–716.37 und II/11, S. 184.12–186.20), von wo Engels sie für den zweiten und den dritten Band des „Kapital“ entnahm (siehe MEGA2 II/12, S. 199.23–200.13 bzw. II/13, S. 216.25–217.15 und II/15, S. 555.3–10, 750.31–751.12).
Schließen
Capps’s evidence before Bank Act Committee of 1858.
I said I would ask you to lend him the  Siehe Erl. zu Marx an Engels, 22.6.1867 und Marx an Engels, 21.07.1866; „Bluebooks“ und Erl. 
Schließen
Blue Book
. He thinks of republishing same in  Monthly Reports of the Amalgamated Society of Carpenters and Joiners. Nachdem Robert Applegarth im August 1862 zum Generalsekretär der Amalgamated Society of Carpenters and Joiners ausgewählt wurde, erschienen seit Januar 1863 die monatlichen Berichte des Vereins. (Siehe A[rthur] W[ilfrid] Humphrey: Robert Applegarth, Trade Unionist, Educationist, Reformer. Manchester (1913). S. 15–22.) Über die Amalgamated Society of Carpenters siehe Edward Spencer Beesly: The Amalgamated Society of Carpenters. In: The Fortnightly Review. London. 1867. March. S. 320–321.
Schließen
his monthly reports
.

I send for Lafargue the required notes on  Offensichtlich Richard Burke.
Schließen
Burke
.  Siehe Meeting of the General Council July 2, 1867: „Cit Fox complained that a member of the French branch Cit. Besson had misconducted himself at the public meeting held under auspices of the German Arbeiter Bildungsverein to commemorate the Insurrection of June 1848. After some conversation the question was adjourned till July 9.“ (Siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 568.19–22.) – Die von dem Deutschen Arbeiterbildungsverein in London (siehe Siehe F. Leßner an Marx, 12.2.1866 und Erl.) organisierte Versammlung wurde dem Andenken an den Juniaufstand der Pariser Arbeiter 1848 gewidmet. Auf der Sitzung des Generalrates der IAA am 9. Juli 1867 wurde beschlossen, Alexander Besson zur Sitzung des Subkomitees (siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866 „Standing Committee“) am 13. Juli einzuladen. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 570.33–35.) Der Bericht des Subkomitees darüber wurde dem Generalrat der IAA auf seiner Sitzung am 16. Juli 1867 vorgelegt: „Cit. Besson justified his conduct 1, by asserting that in French meetings one man could surrender his place to another, 2, that he had not understood the Chairman; 3, that he did not consider it a fault to raise a discussion; 4, that he owned he had been much excited.“ (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 574.)
Schließen
I moved against Besson last night, but the Council begged me to adjourn until more members present.

 Fox bat Marx um die Formulierung des ersten Punktes des Programms für den bevorstehenden Kongreß der IAA in Lausanne. Dieser Programmpunkt wurde in der von der Kommission für die Ausarbeitung der Adresse zur Einberufung des Lausanner Kongresses und des Programms vorgeschlagenen Formulierung auf der Sitzung des Generalrates der IAA am 25. Juni 1867 bestätigt. (Siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 566.23–24 und Erl. zu R. Shaw an Marx, 19.6.1867.) Auf der Sitzung des Generalrates am 2. Juli 1867 verlas Hermann Jung einen Brief aus Genf „complaining about the inactivity of the General Council respecting the Congress programme. It also stated that the Peace Congress to be held at Geneva was so arranged that the delegates who would be send to Lausanne could attend and accomplish a twofold mission.“ (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 568.5–8.) – Das Bureau de Paris beschloss am 2. Juni 1867 seinen im Pariser „Courrier français“ am 17. Februar 1867 veröffentlichten Entwurf des Kongreßprogramms (siehe Victor Huriot: Statuts de l’Association Internationale des Travailleurs. In: Le Courrier français. Paris. Nr. 7, 17. Februar 1867. S. 6/7; [Johann Philipp Becker:] In: vielen Sektionen … In: Der Vorbote. Genf. Jg. 2. Nr. 3, März 1867. S. 45/46. Rubrik: Entwicklungsgang unserer Association; sowie MEGA2 I/20. S. 1589/1590) als definitiv. An der Sitzung nahm auch Adolphe Graf, der Vorsitzende der am 25. Dezember 1866 zur Vorbereitung des Lausanner Kongresses ausgewählten Commission d’organisation von Lausanne teil, der den Aufruf zur Kongreßausgestaltung vom 10. März 1867 verlas. (Siehe Citoyens président et membres de la société. L’Association Internationale des Travailleurs. [Lausanne 1867.] RGASPI. Sign. f. 21, op. 1, d. 17/5). In der Sitzung wurde Generalrat der IAA der Inaktivität bezichtigt und man forderte ihn auf, unverzüglich das Programm des Lausanner Kongresses zu publizieren. Graf veranlaßte die Veröffentlichung eines Auszugs aus dem Sitzungsprotokoll in der „Voix de l’Avenir“ und der „Tribune du Peuple“. (Siehe Association Internationale. Bureau de Paris. Extraits du procès-verbal de la séance du 2 juin 1867. In: La Voix de l’Avenir. Chaux-de-Fonds. Nr. 24, 16. Juni 1867. S. 2; Les organisateurs du congrès … In: La Tribune du Peuple. Bruxelles. Nr. 6, 30. Juni 1867. S. 1.) Die deutsche Fassung des (von der mit der Kongreßorganisation beauftragten Sektion in Lausanne) vorgeschlagenen Programms zum Lausanner Kongreß der IAA wurde im August 1867 im „Vorboten“ veröffentlicht. Siehe Programm zum Kongreß der Internationalen Arbeiterassociation. In: Der Vorbote. Jg. 2. Nr. 8, August 1867. S. 127/128.
Schließen
Please formulate the first proposition as | 5 | soon as possible, as Geneva is in arms against us.
 Die Sitzung des Subkomitees (siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866 „Standing Committee“) sollte am 6. Juli 1867 stattfinden. Auf der Sitzung des Generalrats am 9. Juli 1867 schlug Marx, unterstützt von Paul Lafargue, den ersten Programmpunkt für den Lausanner Kongreß der IAA (siehe Erl. zu R. Shaw an Marx, 19.6.1867. und Erl. hier) in veränderter und erweiterter Fassung vor: „On the practical means, by which to enable the International Working Men’s Association to fulfil its function of a common centre of action for the working classes, female and male, in their struggle tending to their complete emancipation from the domination of Capital“. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 570.24–28.) Marx hielt offensichtlich die am 25. Juni 1867 vom Generalrat bestätigte Formulierung des ersten Programmpunktes nicht für aussagekräftig genug. Diese Neufassung wurde einstimmig beschlossen. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 570.28.)
Schließen
Let Standing Committee have it Saturday, or I shall be in arms against you, goaded on by the Genevese & alas! other sections also
:

  Den Aufruf zum Lausanner Kongress der IAA sollte die Kongreßkommission des Generalrats (siehe Erl. zu R. Shaw an Marx, 19.6.1867.) ausarbeiten. Dem Komitee gehörten Marx, Eugene Dupont, Johann Georg Eccarius, Peter Fox und Hermann Jung an. Auf der Sitzung am 9. Juli 1867 wurde der von Johann Georg Eccarius verfaßte Entwurf der „Address of the General Council of the International Working Men’s Association. To the members and affiliated societies“ dem Generalrat vorgelegt und einstimmig bestätigt. (Siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 571/572.) Die englische Fassung des Aufrufs richtete sich vor allem an die britischen Arbeiter und an die Mitglieder der IAA in Großbritannien. Eccarius arbeitete dabei die Marx'sche Fassung des ersten Programmpunktes in die Adresse ein. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 572.6–9 und Erl. hier.) Der zweite Programmpunkt (siehe Erl. zu R. Shaw an Marx, 19.6.1867.) erschien in der „Address …To the members …“ in der am 25. Juni 1867 vom Generalrat bestätigten Formulierung. (Siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 572.10–11.) Marx, der Anfang Juli 1867 wegen der Korrekturarbeiten am ersten Band des „Kapital“ in dieser Kongreßkommission zunächst nicht unmittelbar mitwirken konnte, stimmte Eccarius’ Entwurf und dem Beschluß zu, die „Address … To the members …“ von Paul Lafargue ins Französische übersetzen lassen und diese Fassung am 13. Juli 1867 im Subkomitee zu verabschieden. (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 570.29–32.) – Die englische Fassung der „Address … To the members …“ wurde im „Commonwealth“ und „Working Man“ abgedruckt (siehe [Johann Georg Eccarius:] Address … To the members … In: The Commonwealth. London. Nr. 225, 13. Juli 1867. S. 2; [Johann Georg Eccarius:] Address … To the members … In: The Working Man. London. Nr. 17, 20. Juli 1867. S. 3/4). Ein weiterer Abdruck erschien im „Workingman’s Advocate“ (siehe [Johann Georg Eccarius:] The International Congress. Address of the General Council of the International Working Men’s Association. To the members and affiliated societies. In: The Workingman’s Advocate. Chicago. Vol. 4. Nr. 3, 10. August 1867. S. 1.) – Wahrscheinlich kannte Marx den Entwurf von Eccarius bereits vor dem 9. Juli 1867 und hatte entsprechende Vorstellungen für die französische Fassung entwickelt. Zwischen dem 10. und 13. Juli 1867 arbeitete Marx den gesamten Text der „Adresse du Conseil Général de l’Association Internationale. Aux membres et aux sociétés affiliées et à tous les travailleurs“ (MEGA2 I/20. S. 256–258) völlig neu aus. Nach der Bestätigung der „Adresse … Aux membres …“ vom Subkomitee am 13. Juli 1867 (siehe Minutes of the General Council 1866/1867. S. 570.30–31) erschien die Adresse erst als Flugblatt in der Druckerei der Zeitung „Le Courrier International“ und am 20. Juli 1867 in der Zeitung selbst. Eine dritte Ausgabe erschien in London im „Courrier de l’Europe“. Siehe Adresse du Conseil Général de l’Association Internationale. Aux Membres et aux Sociétés affiliées et à tous les Travailleurs. [Flugblatt.] – Adresse du Conseil Général de l’Association Internationale. Aux Membres et aux Sociétés affiliées et à tous les Travailleurs. In: Le Courrier International. Partie français. Londres. Nr. 28/29, 20. Juli 1867. S. 1. – Adresse du Conseil Général de l’Association Internationale. Aux Membres et aux Sociétés affiliées et à tous les Travailleurs. In: Le Courrier de l’Europe. Ècho du Continent auquel est réuni L’Observateur français, journal universel. Londres. Nr. 1431, 3. August 1867. S. 485. – Ausführlicher darüber siehe MEGA2 I/20. S. 1298–1305.
Schließen
Again, who is to draw up the appeal?

 Auf der Sitzung des Generalrates am 9. Juli 1867 wurde der Brief von Robert Shaw verlesen, „in which he stated that having not been able to obtain employment in London he could not continue his functions as General Secretary. There being no alternative his resignation was accepted and on the proposition of Cit. Marx, seconded by Cit. Lessner, a vote of thanks for the services rendered by Cit. Shaw while in Office, was unanimously carried.“ (Minutes of the General Council 1866/1867. S. 569.3–8).
Schließen
Shaw does nothing in the account line.

I wish  Zum Generalsekretär wurde Georg Eccarius gewählt. (MEGA2 I/20. S. 569.10–11).
Schließen
we could put Eccarius in Shaw’s place & that he had the 10s per week
.

The present condition of things & the storm brewing against us | on the Continent pains me.

Sincerely yours
Peter Fox.
 

Zitiervorschlag

Peter Fox André an Karl Marx in London. London, Mittwoch, 3. Juli 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00291. Abgerufen am 05.08.2021.