| Hannover, 22 Febr. 1867.

Hochverehrter Freund!

 Siehe L. Kugelmann an Marx, 15.2.1867 „blödsinnige Notiz ...“, Marx an L. Kugelmann, 18. 2.1867 „die folgende Erwiederung ...“ und Erl. – Die „Zeitung für Norddeutschland“, Hannover, veröffentlichte am 21. Februar 1867, Nr. 5527, S. 2 die Berichtigung von Marx (siehe Erl. zu Marx an die Redaktion der „Zeitung für Norddeutschland“, 18.2.1867) in eigener Wiedergabe. – Kugelmann fertigte eine Kopie dieser Notiz an (siehe ZB zu Marx an Kugelmann, 18.2.1867) und übersandte Marx den Zeitungsausschnitt. Siehe Wiedergabe der Beilage in den „Anmerkungen zum Brief“.
Schließen
Einliegend der Sie betreffende Passus aus der gestrigen Ztg. f. Norddeutschl.
– Ich vermuthe derselbe stammt aus einer lithographischen Correspondenz , denn als ich einige Andeutungen über den nicht ganz gewöhnlichen Blödsinn jener polnisch-socialen Reise durch Deutschland machte, bemerkte einer der Redacteure: die Notiz sei durch die ganze deutsche Presse gegangen u. bald danach gegen einen Mitredacteur: „es ist von unserm Berliner Doppelparagraph-Correspondenten“. Vielleicht gelingt es mir, die Quelle zu ermitteln. –

 Zu Wilhelm Liebknecht siehe Marx an L. Kugelmann, 18. 2.1867 „…was Liebknecht macht u. wo er steckt“ und Erl. – Zu den Wahlen zum Norddeutschen Reichstag siehe Erl. zu L. Kugelmann an Marx, 15.2.1867.
Schließen
Mit Liebknecht stehe ich in gar keiner Verbindung, that es auch früher nicht. Was ich durch die Zeitungen weiß ist, daß er vorlängst in Berlin wegen eines Vortrags im Buchdruckergehülfen-Verein, oder eigentlich, weil er trotz Ausweisung nach Berlin gekommen war, zu 3 Monaten Gefängniß verurtheilt wurde. – Vor einigen Wochen hat er diese Haft abgebüßt u. muß wohl nach Leipzig zurückgekehrt sein, denn | er war dort von der Arbeiterpartei als Candidat für das Norddeutsche Parlament aufgestellt, gottlob aber nicht gewählt.

 etp = et p[erge] = u.s.w. – Zur Beschlagnahme der Dokumente der IAA siehe Marx an L. Kugelmann, 18. 2.1867 „allerlei Krakehl“ und J. Ph. Becker Marx, 15.11.1866 „Es scheint, ...“ und Erl.sowie Peter Fox: The French government’s recent conduct towards the International Working Men’s Association. Intervention of Lord Stanley. In: The Commonwealth. London. Nr. 201, 12. Januar 1867. S. 1. Siehe auch Minutes of the General Council 1866/1867. In: MEGA² I/20. S. 524.11–14.
Schließen
Die Affaire Jules Gottraux habe ich aus der Mittheilung des General-Raths im Commonwealth vom 12. Janr. etp mit großem Interesse gelesen.
 –

Das Beste zuletzt, d.h. der Ausdruck der Freude,   Karl Marx: Das Kapital. – Siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866 „1200 Seiten Manuscript“. Siehe auch L. Kugelmann an Marx, 15.2.1867 „Sehe ich Sie bald hier?“ und Erl.
Schließen
daß Sie Ihr Buch vollendet haben, (denn ich vermuthe, daß Sie des Druckes wegen nach Deutschland kommen) u. dann daß ich endlich so glücklich sein werde, Sie bei mir zu sehen.
Sie versprachen mir Ihren Besuch fest u. ich rechne fest darauf. –   Compte rendu de Congrès de Genève. In: Le Courrier International. Londres bzw. Congress of Geneva. In: The International Courier. London. Siehe Marx an L. Kugelmann, 18.2.1867 „Ich schicke Ihnen nächster Tage ...“ und Erl.
Schließen
Für den officiellen Bericht über den Genfer Congreß im Voraus besten Dank.

Nun, bitte, sagen Sie mir bald wann ich Sie erwarten darf u. wie Sie Ihre Reise einzurichten gedenken.

Herzlichst
Der Ihrige
LKugelmann
Dr
 

Zitiervorschlag

Louis Kugelmann an Karl Marx in London. Hannover, Freitag, 22. Februar 1867. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00230. Abgerufen am 28.10.2020.