| Mchr 6 Aug 1866.

Lieber Mohr

Der Humor Deines letzten Briefs läßt mich schließen daß Deine Leber sich sehr gebessert hat obwohl Du davon nicht sprichst.  Siehe Marx an Engels, 27.7.1866 und Erl.
Schließen
Was die Frankfurter angeht
so hättest Du erst das Zetermordio unter den Hiesigen anhören müssen, deren sind ja Legion hier, die von ihren Brüdern &c die erschrecklichsten Briefe bekamen. Der pr. Leutnant hat sich natürlich bei dieser Gelegenheit mit bekannter Grazie benommen, doch war von vorn herein zu erwarten daß die Herren more frightened than hurt werden würden. Im übrigen Süddeutschland, wo die Frfter auch nicht besonders beliebt sind, & wo man ihnen vorwirft sie hätten auf beiden Achseln getragen, hat man sich auch darüber gefreut daß grade sie so gezwiebelt wurden. Solche Briefe hab' ich selbst gesehn.

  Gemeint ist der Sieg Preußens im Deutschen Krieg (1866).
Schließen
Also Bismark hat doch gesiegt
&   Vermutlich Bezugnahme auf die Rede Wilhelms I. zur Eröffnung beider Häuser des Landtags der Monarchie am 5. August 1866 (Wilhelm I.: Eröffnung beider Häuser des Landtags der Monarchie am 5. August 1866. In: Königlich Preußischer Staats-Anzeiger 1866. Vom Juli bis Ende Dezember. Berlin [1867]. S. 2691/2692). Siehe The Speech with which King William … [Leitart.] In: The Times. London. Nr. 25 569, 6. August 1866. S. 8 und Germany. Opening of the Prussian Legislature. Ebenda. S. 9. Rubrik: Latest Intelligence. (Reuter’s Telegrams).
Schließen
Wilhelmchen hat eine Versöhnungsphrase an seine erlauchten edlen & getreuen erlassen,
dabei aber gleichzeitig betheuert, wenn man ihm wieder Geld verweigre werde es leider „unvermeidlich“ sein wieder unbewilligtes Geld auszugeben. Wie man damit selbst bei dieser Kammer den Conflict lösen kann ist mir noch nicht klar. Dazu ein deutsches oder rather norddeutsches Parlament über dessen etwaige Stellung oder Befugnisse wenigstens Herr Eulenburg sich entschieden geweigert hat die geringste Auskunft zu geben – das sind schon ganz hübsche Aussichten auf baldigen Krawall. Bismark selbst wird gewiß Streit zu vermeiden suchen, so dumm ist er nicht, aber das alte hohenzollernsche Vieh geräth sicher hinein & dann wird er sich wundern über seine  Der Ausdruck „bajonettes intelligentes“ wird dem französischen General Nicolas Changarnier zugeschrieben. Er lehnte 1849 die Forderung, die Konstituierende Nationalversammlung gegen einen drohenden bonapartistischen Staatsstreich durch Truppen zu schützen, ab, indem er erklärte, er möge keine „bajonettes intelligentes“, d.h. Soldaten, welche nachdenken und sich in ihren Handlungen von politischen Motiven leiten lassen.
Schließen
intelligenten Bajonette.

Daß es bald wieder ans Haun geht ist klar genug. Ich glaube es wird mit den Franzosen los gehn. Bonaparte ist gescheut genug dies vermeiden zu wollen solange es irgend geht, aber die Masse der Franzosen, namentlich der Bourgeois mit ihrer Mißgunst gegen jede Stärkung Deutschlands ist doch zu bornirt & fanatisch daß ihr die expansion de la France qui ne peut avoir lieu que du côté de l’Allemagne, jetzt verschlossen ist, & ein Krieg gegen Preußen ist auch beim Bauer & dummeren Arbeiter populär; da ist nicht zu sagen wie bald es zum Klappen kommt.

Wehner der eben von Hannover zurückkommt erzählt mir die Preußischen Offiziere haben sich dort schon ebenfalls gründlich verhaßt gemacht, deßgleichen die Büreaukraten & Polizisten.

|  Engels besuchte Deutschland Ende August/Anfang September 1866 (Engels an Emil Engels, 23.8.1866). Siehe auch Elisabeth Engels an Engels, 23.8.1866. Ende September 1866 schrieb Marx ihm dann wieder nach Manchester (Marx an Engels, 26.9.1866).
Schließen
Ich werde dies Jahr auch wohl nicht lange in Deutschland bleiben.
Im Norden der Duft der Sieger, im Süden das Gebrüll der für den  Friedrich Wilhelm I.
Schließen
Kurfürsten von Hessen
begeischterten Republikaner, wo soll man da hin? Ich werde suchen auf Umwegen in den Harz zu kommen, da gibt es glücklicher Weise keine Garnisonen.

Die Kölnische „Kölnische Zeitung“ zetert jetzt mit geiferndem Maul für Ausschluß von Süddeutschland. Es ist dies die von Bismark ausgetheilte Parole um dem Bonap. seinen Rückzug zu erleichtern, & die Kölnische poltert mit einem so wahnsinnigen Eifer in dieser Richtung daß man den ganzen Kram sofort durchschaut. Gemeiner wie dies Blatt hat sich noch keins benommen. Aus der heftigsten Friedensschreierei sprang sie um, als sie sah daß Bismark sich nicht irre machen ließ, mit der Phrase: Oestreich will den Krieg! Jetzt draufgehaun! & ist seitdem zwar nicht dem Geschick, aber dem guten Willen nach Bismarks beste Freundin gewesen. Es ist ein Hundeblatt.

 Siehe Marx an Engels, 7.7.1866.
Schließen
Wenn die neue von einem Amerikaner der hiesigen Regierung vorgelegte Hinterladungsflinte die Snider-Enfield ist, so ist sie nicht viel werth. Es muß aber wohl eine andre sein, von der Du sprachst.
Übrigens ist wenig daran gelegen, über den schon mit dem Zündnadelgewehr erreichten Grad hinaus, rascher zu schießen, da sich der Unterschied in der Praxis fast auf Null reduzirt, dagegen wird große Präzision & Scharfschießen jetzt immer wichtiger. Ich lese mal wieder  Gustav von Griesheim: Vorlesungen über Die Taktik. Berlin 1855.
Schließen
die Griesheimsche Taktik
durch – wie veraltet da jetzt schon fast Alles ist!

Beste Grüße an die ladies

Dein
F. E.
 

Zitiervorschlag

Friedrich Engels an Karl Marx in London. Manchester, Montag, 6. August 1866. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00148. Abgerufen am 28.10.2020.