| Montag 1 Uhr

Mein lieber Herr Engels,

So eben kommt der Hamper an u. die Flaschen sind in Parade aufgestellt, der Rheinwein voran! Wie sollen wir Ihnen für alle Ihre Freundschaft danken!  Siehe Engels an Marx, 21.12.1866.
Schließen
Die 10 £, die am Sonnabend ankamen,
halten die rauhsten Stürme der Weihnachtszeit ab u. lassen uns ein merry Christmas feiern. Der Wein war nun dieses Jahr besonders willkommen, da man bei  Paul Lafargue.
Schließen
dem jungen Frenchman
im Hause gern die appearances aufrecht hält.

Wenn  Otto Meißner.
Schließen
der Buchhändler in Hamburg
wirklich |  Siehe O. Meißner an Marx, 20.12.1866.
Schließen
so schnell drucken kann, als er sagt,
so muß  Gemeint ist hier Karl Marx: Das Kapital; siehe Erl. zu Marx an J. Ph. Becker, zw. 9. u. 15.1.1866.
Schließen
das Buch
jedenfalls zu Ostern erscheinen. Es ist eine Freude das Manuscript so hoch aufgespeichert u. abgeschrieben da liegen zu sehen. Mir ist eine Riesenlast damit vom Herzen gewälzt; bleiben doch stets noch Lasten u. Sorgen genug übrig, besonders wenn die Mädchen sich verlieben u. verloben u. gar mit Franzosen und medical students! Ich wünschte ich könnte alles so couleur de rose sehn als die andern, aber | die vielen langen Sorgen haben mich ängstlich gemacht u. ich sehe oft schwarz in die Zukunft, wo ein heitrer Geist alles rosig sieht. Cela entre nous.

Noch einmal tausend Dank für den  eigtl. Hochheimer, Wein.
Schließen
Hohheimer
u. Gefolge!

Ihre Jenny Marx.
 

Zitiervorschlag

Jenny Marx an Friedrich Engels in Manchester. London, Montag, 24. Dezember 1866. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00211. Abgerufen am 24.10.2018.