| Barmen 21. Aug. 1866

Lieber Friedrich!

Wir haben gerade nach Manchester zu schreiben, weshalb ich diese paar Zeilen an Dich beilege. Zuerst erinnere ich Dich  Siehe H. Engels an Engels, 13.8.1866.
Schließen
an meinen letzten Brief,
in dem ich Dich um genauere Instructionen über die zu erfüllenden Formalitäten,  Zu den Verhandlungen und dem Kontrakt mit der Firma Robert Funke & Co. siehe Erl. zu H. Engels an Engels, 20.1.1866.
Schließen
beim Unterschreiben des Funkeschen Contractes
bat, Du bist wohl so gut, mir das ganz genau anzugeben. – Dann wollte ich Dir mittheilen,  Die Hochzeit von Marie Blank (Tochter), der Nichte der Brüder Engels, mit Robert Barthels fand am 12. September 1866 statt.
Schließen
daß Deine Nichte, Marie Blank, in einigen Wochen ihren Zukünftigen heirathen wird;
der Tag ist noch nicht bestimmt; denn die Hochzeit muß so lange verschoben werden, bis  Barthels, Bruder.
Schließen
der Bruder des Bräutigams,
der Landwehr-Lieutenant ist, wieder entlassen worden, was nun wohl in einiger Zeit der Fall sein wird.

In solchen Hochzeitsfällen ist es nun Sitte, daß die Anverwandten, & namentlich auch die Onkel & Tantens, dem jungen Paar ein Hochzeitsgeschenk machen. Wir hier in Barmen sind mit denen in Engelskirchen nun eins geworden, für dies Geschenk jeder reichstaler 25.–.– zu bestimmen & wollte ich hierdurch auch bei Dir anfragen, ob Du Dich, wie zu vermuthen, auch daran betheiligen willst. Wir hätten dann incl. Deines Beitrags reichstaler 150.– & dachten dafür eine schöne Uhr mit Figur & noch  | ein paar Broncefiguren dafür zu kaufen; oder vielmehr die Uhr ist bereits von Marie Blank senr. selbst ausgesucht. –

Schreibe mir nun mal bald!

Was hältst Du von der Baumwolle? viel wird's wohl nicht höher gehen. –

Wir machen jetzt ein ganz gutes Geschäft, denn Verkaufspreise sind gegen Bwollpreise so gut wie lange nicht; selbst am rohen Twist verdient man jetzt ganz hübsch. Auch in Liverpool hats in letzter Zeit flott gegangen; im Juli bis zum 2. August hat Funke ca 2600 Ballen umgesetzt. –

 Engels wollte seine Familie erst nach der Hochzeit besuchen (siehe Engels an E. Engels, 23.8.1866).
Schließen
Nun, hoffentlich bist Du zur Hochzeit von Marie Blank hier,
herzlichen Gruß von Deinem

Hermann.
 

Zitiervorschlag

Hermann Engels an Friedrich Engels in Manchester. Barmen, Dienstag, 21. August 1866. In: Marx-Engels-Gesamtausgabe digital. Hg. von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. URL: http://megadigital.bbaw.de/briefe/detail.xql?id=B00157. Abgerufen am 24.07.2019.